Mittwoch , 8 Dezember 2021
defa
Home » Iran » Kultur » 10 Days of Iranian Cinema | 12. – 21.06.2020

10 Days of Iranian Cinema | 12. – 21.06.2020

Die Frage nach Widerstand oder Flucht beschäftigt die Bewohner*innen des Iran kontinuierlich. Sie wird im iranischen Kino, das für seine Avantgarde und Popularität bekannt ist, schon seit jeher gespiegelt und reflektiert. Mit „10 Days of Iranian Cinema“ präsentieren wir online einen Einblick in das iranische Kino.

Die Filmreihe besteht aus zwei Sektionen: „Displaced Realities“, ein Programm mit fiktiven und dokumentarischen Langfilmen, und „Fight or Flight“, ein Kurzfilmprogramm. Dazu kommen Gespräche mit Filmemacher*innen und Expert*innen des iranischen Kinos.

Kuratiert von Afsun Moshiry und den Berliner Festspielen

https://www.berlinerfestspiele.de/de/berliner-festspiele/programm/on-demand/iran-filme.html

Check Also

dpa

Ausstellung zeigt iranische Kunst aus fünf Jahrtausenden

Die Kulturgeschichte Irans steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel. …

Von der Raupe zur Seide

Sonderprogramm des Museums für Islamische Kunst zu der Ausstellung „Iran.Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ …

Vernissage: Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden

Morgen ist es soweit. Die hochbrisante Ausstellung „Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ in …

Der historische Bazar von Täbriz

Der im Zentrum von Täbris gelegene Bazar war zwischen dem 12. und 18. Jahrhundert eines …

Die Erhaltung des Weltkulturerbes trotz Krieg und Terror

Das Kulturerbe verleiht uns eine Identität  und manchmal dient es dazu, die Kulturunterschiede zu zeigen.  …

Die Amirkabir Universität ist einer der besten 40 Universitäten weltweit in Mathematik

Laut den neuesten US-News-Rankings belegte die Amirkabir Universität den 37. Platz in der Liste der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.