Mittwoch , 6 Juli 2022
defa
Home » Iran » Zehn Tage der Morgendämmerung

Zehn Tage der Morgendämmerung

Die „Zehn Tage der Morgendämmerung“ (persisch دهه فجر) gelten die Tage zwischen dem 1. und 11. Februar. Der letzte der Tage ist ein Feiertag im Iran und wird Tag der Islamischen Revolution genannt.

Damit wird der zehn Tage gedacht zwischen Rückkehr Imam Chomeinis aus dem Exil am 22. Bahman und der Ausrufung der Islamischen Republik im Iran. Damit soll des Anbruches des neuen Zeitalters gedacht werden. Als Tag des Sieges der Islamische Revolution gilt der Tag, an dem Imam Chomeini die Islamischen Republik im Iran ausgerufen hat am 22. Bahman (11. Februar).

Am 1. Februar 1979 landete Imam Chomeini in Teheran und besuchte als erstes den Märtyrerfriedhof Behescht-e Zahra, auf der er in seiner historischen Rede die baldige Gründung der Islamischen Republik Iran angekündigt hat. Er erklärte das von Schah Muhammad Reza Pahlavi eingesetzte Shapour Bachtiar Kabinett für illegal und forderte zum Umsturz auf.

Imam Chomeini setzte am 5. Februar eine Übergangsregierung unter Leitung von Mehdi Bazargan als Premierminister ein. Am 8. Februar schworen die im Land verbliebenen Luftwaffenoffiziere Imam Chomeini ihre Treue.

Am 10. Februar erklärte das Bachtiar Kabinett eine Ausgangssperre. Imam Chomeini forderte alle Bürger auf, auf die Straßen zu kommen. Soldaten und Polizisten liefen zu den Demonstranten über.

Am 11. Februar, nachdem er verzweifelt versucht hatte zumindest von Resten der Armee Unterstützung zu erhalten und gescheitert war, trat Bachtiar ab und floh nach Paris. Die Islamische Revolution hatte gesiegt.

Check Also

Was läuft in den Teheraner Kunstgalerien?

Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Ausstellungen in den Kunstgalerien in Teheran: Die …

Moritz Rinkes Theaterstück „Wir lieben und wissen nichts“ auf Persisch erschienen

Das Stück „Wir lieben und wissen nichts“ des deutschen Dramatikers Moritz Rinke ist auf Persisch …

Iran gibt die Shortlist für den Hans-Christian-Andersen-Preis 2024 bekannt 

Der Children’s Book Council of Iran hat am Dienstag seine Shortlist für den Hans-Christian-Andersen-Preis 2024 …

„Selbstbildung, Gesellschaftsumschaffung und Zivilisationsherausbildung“ im postrevolutionären Iran

Eine Überblicksdarstellung der „Erklärung des zweiten Schritts der Revolution“ von Ajatollah Khamenei mit abschließendem Augenmerk …

Schimbar-Ebene: Ein Juwel im Südwesten des Iran

Die Schimbar-Ebene oder Schirin Bahar (persisch: دشت شیمبار) wird auch als das verlorene Paradies von …

Schams Tabrizis Schrein in Choy

Das Grab von Schams Tabrizi in Choy (khoy) samt einer Minarette in einem Gedenkpark, wurde …