Donnerstag , 28 Oktober 2021
defa
Home » Iran » Kunst » 5 iranische Kurzfilme auf dem Exground Filmfest in Deutschland

5 iranische Kurzfilme auf dem Exground Filmfest in Deutschland

Fünf iranische Kurzfilme haben es geschafft, am 33. Exground Film Festival teilzunehmen, das vom 13. bis 22. November in Wiesbaden stattfinden wird.

Seit Jahren fester Bestandteil von exground filmfest sind die Kurzfilme aus Iran. 2020 werden fünf Filme gezeigt. Die Filme „The World’s Last House“ von Amir Gholami, „Meeting“ von Azadeh Mousavi, „Night Club 2018″ von Davood Rangkhaneh, „Fibula“ von Davood Rezaei und „The Elders“ von Regie und Produktion von Parisa Sedaei Azar und Ramin Farzaneh werden an diesem deutschen Festival teilnehmen.

Das Exground Filmfest in Wiesbaden gehört zu den wichtigsten deutschen Filmfestivals für internationale Independent-Produktionen.

Check Also

Ausstellung: Die Ruhe des Türkises in der iranischen Kunst

Neue Ausstellung in der Galerie Hafis Die Werksausstellung der jungen iranischen Künstlerin Fatemeh Yavari wurde …

Muslimische Einheit ist eine „endgültige Koranpflicht“

Imam Chamenei hat die Einheit unter den Muslimen als eine „endgültige Koranpflicht“ bezeichnet und gesagt, …

Prophet Muhammad ist Prophet der Barmherzigkeit und Prediger des Friedens in der menschlichen Gesellschaft

Am 17. Rabi ul Awal (24. Oktober 2021) nach dem islamischen Mondkalender jährt sich der …

Buchmesse Spezial – Gottes geheimer Name von Kathleen Göbel

Die Bezeichnung „schönste Namen“ [al-asmā-ul-husnā] geht auf den Vers 7:180 im heiligen Qur´an zurück, in …

Buchmesse Spezial: Der Rosengarten von Scheich Saadi mit Kathleen Göbel

Für all diejenigen, die es nicht schaffen, die Buchmesse zu besuchen, folgt hir ein Videobeitrag: …

Was ist die Einheit und was nicht?

Die Woche der Einheit Der Hintergrund zur Woche der Einheit entspringt einer Unklarheit über das …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.