Letzte Beiträge

Malayer Resort – Von Persepolis bis zum Eiffelturm

 „Little World (Mini World)“ ist der erste große Touristen- und Unterhaltungskomplex im Nahen Osten, der sich in Malayer, in der Provinz Hamedan, befindet. Seit Baubeginn im Jahr 2010 hat die Stadt ihre Türen für Touristen geöffnet. Es wurde geplant, dass 138 historische Meisterwerke aus dem Iran und der Welt vor Ort installiert werden. „Mini Welt“, entlang des Touristenkomplexes Bam-e Malayer …

Read More »

Zilou-Museum in Meybod

Meybod mit einer Fläche von 845 Quadratkilometern ist eine Stadt in der Provinz Yazd im Zentraliran. Am 26. November 2018 wurde nach der Ankündigung des World Crafts Council die Stadt Meybod zur Weltstadt des Zilou ernannt. Die Provinz Yazd war schon immer eines der wichtigsten Textilherstellungszentren im Iran. Neben ihrer einzigartigen und anmutigen Kunst und Architektur ist sie auch für …

Read More »

Taskaneh-Weben in Qezelbash

Taskaneh bedeutet auf türkisch eine Art von Korb, der aus Schilf gewebt ist. Karbalai Issa Ghezel Soflou, 81, lernte dieses Handwerk von seinem Vater, als er 20 Jahre alt war. Aus Schilf und Zweigen wilder Trauben, die aus dem Herzen der Wälder der Stadt Minoudasht im Norden des Iran gepflückt wurden, stellt er Körbe unterschiedlicher Größe her. Diese Körbe und …

Read More »

Israel baut 164 neue Siedler-Wohnungen im besetzten Westjordanland

Laut Hasan Barijiyah,dem Leiter des Büros des palästinensischen Komitees gegen den Bau der Sperrmauer und der israelischen Siedlungen auf den besetzten palästinensischen Gebieten, hat das zionistisch-israelische Regime mit dem Bau von 164 neuen Wohneinheiten in Bethlehem im Süden des Westjordanlandes begonnen. „Nach Angaben des Rates für die Verwaltung der israelischen Siedlungen im Westjordanland sollen die neuen Einheiten in der Siedlung …

Read More »

Warnung an Israel – Vier Außenminister kritisieren Annexionspläne als Verstoß gegen Völkerrecht

Israel will Teile des Westjordanlands annektieren. Nun haben sich die Außenminister Ägyptens, Deutschlands, Frankreichs und Jordaniens deutlich positioniert – und vor einem solchen Schritt gewarnt. In Kürze könnte Israel damit beginnen, seine Annexionspläne im Westjordanland umzusetzen. International stößt das Vorhaben auf Kritik. Nun haben auch die Außenminister Ägyptens, Deutschlands, Frankreichs und Jordaniens deutlich vor der geplanten Annexion gewarnt. „Wir sind …

Read More »

Systematische Vernichtung

Gesamtzahl der Opfer durch Israel seit der Al-Aqsa-Intifada 28.9.2000 bis heute mindestens 12805 Eines der Dinge, welche zionistischen Besatzer fürchten, ist die Aufdeckung ihrer Verbrechen! Der Muslim-Markt will mit dieser Liste aufzeigen, mit welcher Brutalität die zionistischen Besatzer Ihre Besatzung tagtäglich fortsetzen. Zweifelsohne gibt es auch viele Opfer unter der israelischen Bevölkerung, aber auch sie sind die Folge der zionistischen …

Read More »

Pseudostaat Israel

Immer wieder wird den Muslimen vorgeworfen, die „Extremisten“ unter ihnen würden den Staat „Israel“ auslöschen wollen und allen die Bezeichnung „Israels“ als „Pseudostaat“ und die Setzung des Staatsnamens in „Apostroph“ seien Beweise für diese Behauptung. Das sind weitere Bausteine der zionistischen Propaganda, um Muslime und ihre berechtigten Anliegen zu diskreditieren und jedes bisherige Verbrechen „Israels“ und auch zukünftig geplante Verbrechen …

Read More »

Imam Chamenei: Iran wird keine Mühe scheuen, das satanische Israel zu bekämpfen

Das Oberhaupt der Islamischen Revolution, Ayatollah Seyyed Ali Chamenei, hat den palästinensischen Widerstandskämpfern versichert, dass Iran sie wie zuvor unterstützen wird und seine Pflicht, sich der bösen Natur des israelischen Regimes zu stellen, nicht aufgeben wird. Ayatollah Chamenei richtete die Bemerkungen in einem Brief am Sonntag an Ismail Haniyya, dem Leiter des politischen Büros der palästinensischen Widerstandsbewegung Hamas. „Die Islamische Republik …

Read More »

Israel – eine Utopie Philosoph Omri Boehm übt Kritik an jüdischem Staat

Zwischen Selbstbestimmung und Souveränität unterscheidet Omri Boehm in seinem Buch über den Staat Israel: Das jüdische Volk habe ein Recht auf Selbstbestimmung, aber keines auf eine Souveränität, die Minderheiten oder andere Völker unterdrücke. Boehm sieht vor allem demokratische Defizite. Von Matthias Bertsch Vorsicht: Dieses Buch ist antisemitisch! Zu diesem Schluss zumindest müsste man kommen, wenn man den Beschluss des Bundestages …

Read More »

Verbrannte Erde oder die ethnische Säuberung Palästinas

Von Evelyn Hecht-Galinski | Wenn die vom Netanjahu-Regime für den heutigen Mittwoch, den 1. Juli 2020, geplanten zionistischen Annexionspläne in die Tat umgesetzt werden, wird sich der „jüdische Staat“ zum wiederholten Mal über alle demokratischen Normen und das internationale Recht hinweggesetzt haben. Es ist dies nur die Folge jahrzehntelanger Straffreiheit einer hemmungslosen genozidalen Säuberungs-Politik gegenüber dem palästinensischen Volk, eine in …

Read More »

Annexionen, ethnische Säuberungen und bedingungslose Solidarität

von Dr. Markus Fiedler | Für den 1. Juli 2020 war angekündigt worden, dass der israelische Ministerpräsident Netanjahu bekanntgeben wollte, wie und in welchem Zeitrahmen er die Annexion des besetzten Westjordanlands durchzuführen gedenkt. Obwohl die erwartete offizielle Verkündung der Annexion bislang nicht erfolgte, geht es längst nicht mehr um das „ob“, sondern lediglich noch um das „wie“. US-Präsident Trump hatte …

Read More »

UNO-Expertin nennt Ermordung Soleimanis rechtswidrig

Eine Expertin der Vereinten Nationen bewertet die Tötung des iranischen Generals Soleimani und neun weiteren Personen durch einen US-Luftangriff als rechtswidrig. Die Tat stelle einen Verstoß gegen das Völkerrecht dar, heißt es im Bericht der UNO-Sonderberichterstatterin für willkürliche Exekutionen und Schnell-Hinrichtungen ohne Gerichtsverfahren, Callamard. Für die Vereinigten Staaten habe keine tatsächliche und unmittelbare Bedrohung durch Soleimani bestanden. Zudem sei die …

Read More »

Iran besitzt 10% des kulturellen und künstlerischen Erbes der Welt

 „Der Iran bedeckt 1% des Weltterritoriums, aber 10% des globalen kulturellen und künstlerischen Erbes befinden sich in diesem Land“, sagte der stellvertretende Minister für Kultur und islamische Führung, Seyyed Mohammad Mojtaba Hosseini. Während der Postrepräsentationszeremonie, in der ein gemeinsames Konzert von Iran und Österreich angekündigt wurde, bestand Hosseini darauf, dass das persische Land seine schönen kulturellen und künstlerischen Vermögenswerte mit …

Read More »

Tourismus: UNESCO ist bereit, die Zusammenarbeit mit dem Iran auszubauen

Der Generaldirektor des Amtes für Planung und Unterstützung der Tourismusentwicklung erklärte, die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) sei bereit, die Zusammenarbeit mit der Islamischen Republik Iran zu verstärken. In einem Interview mit IRNA am Montag verwies Alireza Rahimi auf die Details dieses Plans und sagte: „Um den Nationalen Tourismus-Entwicklungsplan zu erstellen, ist UNESCO dazu bereit, …

Read More »