Samstag , 16 Oktober 2021
defa
Home » Iran » Kunst » Abbild des persischen Gartens im Kunsthandwerk von Isfahan

Abbild des persischen Gartens im Kunsthandwerk von Isfahan

Der persische Garten inspiriert alle Künstler und Schöpfer, die Fliesen, Metalle, Stoffe, Steingut usw. verzieren, und Isfahan, die kreative Stadt des iranischen Kunsthandwerks, ist die Wiege der Kristallisation dieses unsterblichen Rosengartens in den Designs von Kuppeln, Emaillen und handgewebten Stoffen.

Seit Schah Abbas Safavi Isfahan als Hauptstadt des Königreichs etablierte, verdoppelte sich das Niveau der Kreativität, und Künstler und Handwerkskunst stiegen zur Perfektion auf.
Die meisten der auf Isfahans Kunsthandwerk gemalten Muster stellen die Blumen der persischen Gärten dar, darunter Rosen, Veilchen, Hyazinthen und Lilien.
Der persische Garten schmückt sowohl die Teppiche als auch die Kacheln der Kuppeln der Moscheen in Isfahan, darunter die Shaykh Lotfollah und Dschame Abbasi.
Diese Reife und Exzellenz des iranischen Designs in seinen feinen Handwerken wurde nicht über Nacht erreicht, sondern über viele Jahre, und die verschiedenen Handwerke von Isfahan, wie Teppiche oder Fliesendekoration, Qalamkari oder Kalamkari (Textildruck) und Emaillen sind klare Beispiele für diese Reife, Entwicklung und Reife.
In der Provinz Isfahan arbeiten mehr als 70.000 Handwerker, von denen 40.000 in den letzten vier Jahren registriert wurden.
Von den insgesamt 602 weltweit identifizierten Handwerken stammen 299 aus dem Iran und davon 196 aus der historischen Provinz Isfahan.
Isfahan, die zweitwichtigste Handwerksstadt der Welt, hat im Laufe der Geschichte eine herausragende Rolle bei der Stärkung und Entwicklung der Kultur und Zivilisation dieses alten Landes gespielt.

Check Also

Webinar: Der Prophet der Barmherzigkeit und die Solidarität der Muslime

Anlässlich der heiligen Geburt des Propheten der Barmherzigkeit und der Woche der Einheit lädt das …

Buchbesprechung: Irrenhaus der Freiheit mit Hamid Reza Yousefi

Am 12. Oktober 2021 erschien die Autobiographie des Psychologen Hamid Reza Yousefi im Lau Verlag …

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und …

Manifestationen der „Mystik von Hafis“ in der heutigen Kunst

Buchvorstellung: ‚Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen‘. Uecker – Hafis – Goethe Wir …

Iran-Haus auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Die Frankfurter Buchmesse öffnet nach einem Jahr digitaler Pause erneut Ihre Pforten für die weltgrößte …

Persien 1001 Nacht: Kultur und Reiseführer Iran

von Max Fatouretchi |Viele Menschen aus der westlichen Hemisphäre, vor allem Frauen (einschließlich einige meiner …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.