Sonntag , 17 Oktober 2021
defa
Home » Orientalisten » Adolf Friedrich von Schack und die Heldensagen des Firdusi (1851)

Adolf Friedrich von Schack und die Heldensagen des Firdusi (1851)

Adolf Friedrich Graf von Schack (1815 – 1894) war ein deutscher Dichter, Kunst- und Literaturhistoriker und gilt als erster Übersetzer des persischen Epos Schahname, dem Königsbuch, ins Deutsche.

Von Schack erfreute sich über das Buch und seiner Übersetzung. Im Vorwort des zweiten bandes schreibt er:
“ Nachdem es meiner Nachbildung gelungen ist, die Dichtungen des großen Persers in Deutschland einzubürgern, lässt sich vielleicht hoffen, ihre unvergängliche Lebenskraft werde Ihnen bei uns mehr und mehr dieselbe Popularität erwerben, deren sie sich im Morgenland erfreuen. Denn das Interesse in Ihnen ist nicht an irgend ein vorübergehende Phase der Kulturgeschichte geknüpft, es ist auf das allen Zeiten und Völkern gemeinsame, auf das Ewige und Unwandelbare in der Menschnatur gegründet und kann daher weder veralten, noch unter irgend einem Himmelstriche fremdartig erscheinen.“

Seine Übersetzung erschien in drei Bänden und ist heute noch im Buchantiquariat erhältlich. Eine komplette Online-Version des Buches können Sie unter folgenden Links einsehen:

Heldensagen des Firdusi (1851; Digitalisat der 2., vermehrten Auflage 1865)

 http://menadoc.bibliothek.uni-halle.de/ssg/content/pageview/1232333

 http://menadoc.bibliothek.uni-halle.de/urn/urn:nbn:de:gbv:3:5-8586

 https://www.google.de/books/edition/Heldensagen_des_Firdusi/dzYLAAAAQAAJ?hl=de&gbpv=1

Check Also

Webinar: Der Prophet der Barmherzigkeit und die Solidarität der Muslime

Anlässlich der heiligen Geburt des Propheten der Barmherzigkeit und der Woche der Einheit lädt das …

Buchbesprechung: Irrenhaus der Freiheit mit Hamid Reza Yousefi

Am 12. Oktober 2021 erschien die Autobiographie des Psychologen Hamid Reza Yousefi im Lau Verlag …

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und …

Manifestationen der „Mystik von Hafis“ in der heutigen Kunst

Buchvorstellung: ‚Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen‘. Uecker – Hafis – Goethe Wir …

Iran-Haus auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Die Frankfurter Buchmesse öffnet nach einem Jahr digitaler Pause erneut Ihre Pforten für die weltgrößte …

Persien 1001 Nacht: Kultur und Reiseführer Iran

von Max Fatouretchi |Viele Menschen aus der westlichen Hemisphäre, vor allem Frauen (einschließlich einige meiner …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.