Donnerstag , 28 Oktober 2021
defa
Home » Nachrichten » Arbain-Wallfahrt 2021 von Nadschaf nach Kerbela

Arbain-Wallfahrt 2021 von Nadschaf nach Kerbela

Der Arbain-Tag (der 40. Trauertag nach Aschura ) rückt immer näher. Liebhaber von Imam Hussein (Friede sei mit ihm) machen sich von Nadschaf zu Fuß auf den Weg nach Kerbela, um an der größten Versammlung der Welt „Arbain-Zeremonie“ teilzunehmen.

Der Arbain-Tag kennzeichnet die vierzigtägige Trauerperiode nach dem Märtyrertod von Imam Hussein (Friede sei mit Ihm).

Die Arbain-Wallfahrt ist der größte Pilgermarsch der Muslime. Millionen begeisterter Muslime halten das Andenken an den 40. Tag nach dem Märtyrertod von Imam Hussein (a.), dem Enkelsohn des Propheten Mohammad (s.), lebendig und ziehen  jedes Jahr zu Fuß zum Heiligtum Imam Husseins in Karbala.

Rechts und links der Straße von Nadschaf nach Kerbela werden Zelte oder Stände (Mawakib) aufgebaut, an denen Einheimische oder ausländische Freiwillige die wandernden Pilger bedienen und sie mit kostenlosem Essen versorgen oder ihnen eine Unterkunft anbieten.

Check Also

Die Seidenstraße / Eurasien / Fatemeh Yavari

von Meysam Zandi* | Die Seidenstraße war die wichtigste historisch-kommunikative Durchgangsstraße zwischen alten Zivilisationen. Dieses …

Buchmesse Spezial – Gottes geheimer Name von Kathleen Göbel

Die Bezeichnung „schönste Namen“ [al-asmā-ul-husnā] geht auf den Vers 7:180 im heiligen Qur´an zurück, in …

Buchmesse Spezial: Der Rosengarten von Scheich Saadi mit Kathleen Göbel

Für all diejenigen, die es nicht schaffen, die Buchmesse zu besuchen, folgt hir ein Videobeitrag: …

Live-Performace- Iranische Miniaturmalerei

Am Freitag, und Samstag ist die talentierte Künstlerin Fatemeh Yavari am Iran-Stand und präsentiert ihre …

Irans Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen wird Vizemeister

Die iranische Frauen-Eishockeymannschaft belegte bei den internationalen Eishockey Clubs Cup Wettbewerben in Dubai, den zweiten …

Die Rayen-Zitadelle in Kerman

Etwa 90km südöstlich von Kerman liegt in 2700 m Höhe die Kleinstadt Rayen, über der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.