Dienstag , 25 Januar 2022
defa
Home » Yakup Kilic (page 281)

Yakup Kilic

Ringen Weltcup in Schiraz

Am 19. und 20. Mai wird in der iranischen Stadt Schiraz ein Weltcup im griechisch-römischen Ringen unter Erwachsenen ausgetragen.

Read More »

Innovationspreis für iranische Forscher

Die iranischen Forscher, Amin Boroomand und Sogol Sheydaei wurden mit dem Innovationspreis (TR35) von Technology Review ausgezeichnet.

Read More »

Gold für Iran in Hannover

Das Iranische Sportschießen-Team (Ahmadi, Khedmati und Jam Bozorg) erreichten in der Team Kategorie auf 10-Meter-Luftpistole beim internationalen Shooting-Wettbewerb Hannover den ersten Platz.

Read More »

Die nationale Weltraumorganisation des Iran

Die Iranische Weltraumagentur (persisch سازمان فضایی ایران) ist die nationale Weltraumorganisation des Iran.

Read More »

Tausende Ausländer studieren in Iran

Tausende ausländische Studenten studieren an iranischen Universitäten.

Read More »

Charaghan-Grabtürme

Die Charaghan-Grabtürme (persisch خرقان) sind seldschukische Grabtürme (Gonbad) aus dem 11. Jahrhundert. Sie liegen in der Provinz Qazvin nahe dem Dorf Hesar-e Armani, knapp 30 km westlich von Abegarm zwischen den nordiranischen Städten Qazvin und Hamadan.

Read More »

Schah Tscheragh

Schah Tscheragh oder Schah-e Tscheragh „König des Lichts“ ist die Begräbnisstätte von Amir Ahmad (gestorben 835), genannt „König des Lichts“, und Mir Muhammad. Beides Brüder des Imam Reza, die von den Abbasiden verfolgt, in der Stadt Schiras Zuflucht gefunden hatten.

Read More »

Bandar Anzali; eine Hafenstadt in Gilan

Bandar Anzali (persisch بندر انزلی) ist eine Hafenstadt in der iranischen Provinz Gilan am Kaspischen Meer und hat 114.105 Einwohner (Stand 2012).  

Read More »

Internationaler Koranwettbewerb in Teheran

Der 33. Internationaler Koranwettbewerb wird vom 11. bis 17. Mai 2016 in Teheran abgehalten.

Read More »

Theaterkooperation Iran-Deutschland

Eine Gruppe, bestehend aus iranischen und deutschen Schauspielern wird das Stück „Die Grenze“ im Andisheh Kulturzentrum in Teheran vom 19. bis 27. Mai durchführen.

Read More »