Dienstag , 17 Mai 2022
defa
Home » Irankultur (page 297)

Irankultur

Geschichte der persischen Miniaturen

Die Themenbereiche der persischen Kunst und damit auch der persischen Miniaturmalerei (persisch „مینیاتور ایرانی“) beziehen sich meist auf die persische Mythologie und Dichtung.

Read More »

Der Blumengarten von Isfahan

Der Blumengarten von Isfahan (persisch باغ گلهای اصفهان) war eines der großen Grünanlagenprojekte der Stadt Isfahan, welches in den 1990er Jahren umgesetzt wurde.

Read More »

Am 20. April öffnet neue Ausstellung in der Galerie 2. Stock

Am Mittwoch, 20. April, eröffnet Oberbürgermeister Dirk Hilbert 18 Uhr in der Galerie 2. Stock des Neuen Rathauses die dritte Ausstellung der Jahresreihe „Verwebungen. Orient – Okzident“ des Dresdner Vereins Freunde des modernen Orients.

Read More »

MAHAK Charity – NGO für Krebshilfe im Iran

MAHAK stellt krebskranken Kindern und ihren Familien eine zeitgemäße medizinische Versorgung zur Verfügung. Sie unterstützt die Familien im Umgang mit dieser Krankheit und arbeitet darauf hin, den Krebs im besten Fall zu überwinden.

Read More »

Die Dschamkaran-Moschee in Qum

Die Dschamkaran-Moschee, auch Jamkaran-Moschee genannt (persisch مسجد جمکران), ist eine schiitische Gebetsstätte.

Read More »

Qeschm – die größte Insel in der Straße von Hormus

Qeschm (persisch قشم) ist die größte Insel in der Straße von Hormus am Ostende des Persischen Golfes und gehört zum Iran. Durch die Khouran-Straße ist Qeschm vom iranischen Festland getrennt. Diese hat beim Kap Ra’s-e Laft eine geringste Breite von 2,4 km. Hier liegen sich die Orte Bandar-e Laft auf der Insel und Pahel auf dem Festland gegenüber. Mit einer …

Read More »

Persische Kaffeehaus-Malerei

Persische Kaffeehaus-Malerei (persisch „نقاشی قهوه خانه ای“) ist die Bezeichnung einer Stilrichtung in der persischen Malerei, die sich vermutlich seit dem 17. Jahrhundert entwickelte und ihren Höhepunkt Anfang des 20. Jahrhunderts erreichte.

Read More »

Daei und Karimi in „Hall of Fame“ des FC Bayern

Ali Daei und Ali Karimi, zwei iranische Fußballer, kommen in die Hall of Fame des FC Bayern.

Read More »

Afghanische Flüchtlinge im Iranischen Staatsfernsehen

“Sie sind nicht fremd (persisch „شما که غریبه نیستید“)“ ist ein Nachrichtenmagazin speziell für die afghanischen Flüchtlinge im Iran. Das Nachrichtenmagazin wird am Sonntag vom Iranischen Staatsfernsehen ausgestrahlt.

Read More »

Der Ali-Qapu Torpalast

Der Ali-Qapu Torpalast (persisch „کاخ عالی قاپو“) bildet den repräsentativen Hauptzugang zum Königspalast der Safawidenzeit an der Westseite des Naqsh-e Djahan Platzes, dessen Name auf Türkisch Hohe Pforte bedeutet.

Read More »