Mittwoch , 7 Dezember 2022
defa
Home » Irankultur (page 325)

Irankultur

Der größte Binnensee des Iran

Der Urmiasee (persisch دریاچه‌ى ارومیه) ist der größte Binnensee des Iran. An dem See liegt die Stadt Urmia. Deren Name leitet sich von den syrisch-aramäischen Wörtern ur für „Stadt“ und mia für „Wasser“ ab und bedeutet „Stadt am Wasser“.

Read More »

Iranische Völker; Die Turkmenen

Die Turkmenen sind im Nordost-Iran (2,3 Millionen, vor allem in den Provinzen Golestan, Nord-Chorasan und Razavi-Chorasan) ansässig.

Read More »

Der Halil-Fluss in Kerman

Der Halil-Fluss auch Kharan oder Zar Dascht-Fluss (persisch هلیل رود) ist ein Fluss in den Distrikten Dschiroft und Kahnuj der Provinz Kerman im Iran.

Read More »

Iranischer Medien; Die Iranian Students News Agency

ISNA ist Iranischen Universitätsstudenten Nachrichtenagentur (persisch خبرگزاری دانشجویان ایران ایسنا).

Read More »

Der 24. Internationaler Koran-Ausstellung in Teheran

Der 24. Internationaler Koran-Ausstellung (بیست و چهارمین نمایشگاه قرآن) wurde in Teheran geöffnet.

Read More »

Europäische Touristen in Auto-Rally von Iran

70 europäische Touristen mit 35 Autos werden in Auto-Rally im Iran teilnehmen.

Read More »

Iran Weltmeister im Freistil-Ringen

Die iranische Nationalmannschaft hat bei World Cup Männer Freistil in USA im Finale die Russland besiegt und den Weltmeistertitel gewonnen.

Read More »

The 8th Biennial International Children’s and Young Adults’ Art Competition Tehran – 2016

Water is an irreplaceable blessing and a resplendency of beauty and refreshment. Its deficiency will dramatically lead to the silence of roaring rivers and sweet songs of birds and the extinct of playful fish, blossoms on trees, and colorful flowers’ smiles in nature.

Read More »

International Center for Teaching Persian to Non-Persian Speakers

Whether you want to learn Persian for everyday life, your job, to study in Iran, or just out of interest: International Center for Teaching Persian to Non-Persian Speakers (Ferdowsi Center) is your partner for learning Persian successfully through qualified instructions.

Read More »

Ein archäologischer Fundplatz des altertümlichen Elam

schogha Bonut (persisch چغابنوت) ist ein archäologischer Fundplatz auf dem Territorium des altertümlichen Elam in der heutigen Provinz Chuzestan im Südwesten des Iran. Die Anlage liegt etwa 20 km südöstlich von Dezful und 5 km westlich von Tschogha Misch (Čoḡā Mīš), einer weiteren historischen Stätte.

Read More »