Samstag , 24 September 2022
defa
Home » Irankultur (page 40)

Irankultur

Mick Wallace lobt die Rolle von General Soleimani bei der Niederlage des IS

Am Vorabend des zweiten Jahrestages des Martyriums von General Qasem Soleimani betonte ein irischer Abgeordneter des Europäischen Parlaments: „Während die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten für die Gründung des IS und die Bewaffnung dschihadistischer Gruppen verantwortlich waren, tat niemand so viel wie Ghasem Soleimani, um die Terrorgruppe IS im Irak zu besiegen.“ Mick Wallace schrieb auf seinem Twitter-Account als Reaktion …

Read More »

Schmuggel und Plünderung von Weltkulturerbe

Es gibt Leute, die tüchtig an dem Schmuggel von Kulturerbe verdienen wollen und solche, die sich mit Leib und Seele für den Schutz des Weltkulturerbes einsetzen, wie Chaled Asad.                           Früher haben einzelne professionelle Diebe Kulturgut gestohlen und verkauft und heute sind es internationale Banden, die das Schmugglergeschäft mit Antiquitäten betreiben. Nach dem Drogenschmuggel soll dieses Geschäft den meisten Gewinn einbringen. …

Read More »

Die historische Karawanserei Mahyar

Die Karawanserei Mahyar ist eines der hervorragenden und berühmtesten Beispiele für  den safawidischen Architekturstils, der mit Mauerwerk, Stuckverzierungen und Fliesen verziert ist.   Diese Karawanserei befindet sich im Dorf Mahyar in der Nähe der Stadt Schahreza und auf dem Weg von Isfahan nach Schiraz. Sie ist eine der bekanntesten Karawansereien im Iran. Das Gebäude wurde während der Herrschaft von Schah …

Read More »

Neujahrsfeiern in Isfahans Stadtteil Julfa, Vank Cathedral

Mitglieder der armenischen Gemeinde im Stadtteil Julfa der iranischen Stadt Isfahan feiern die Weihnachtszeit vor dem neuen Jahr. Menschen in Isfahan haben zusammen mit Armeniern an den Feierlichkeiten in Julfa und in der Vank-Kathedrale teilgenommen. Sie posierten für Fotos mit dem Weihnachtsmann vor Weihnachtsbäumen, die alle zu diesem Anlass beleuchtet waren, und gratulierten zur Ankunft des neuen Jahres.

Read More »

Teheraner Nächte im Vorfeld des neuen Jahres

Das neue Jahr naht, in einigen Vierteln der iranischen Hauptstadt Teheran wimmelt es von christlichen Bürgern, die für die Weihnachtszeit einkaufen. Aber nicht nur Christen sind unterwegs, auch Muslime und Andersgläubige genießen die festliche Stimmung und das aufregende Nachtleben in den beleuchteten Straßen.  

Read More »

Iran zu Weihnachten

Iranische Christen feiern Weihnachten. Die katholischen, anglikanischen und protestantischen Gemeinden feiern die Geburt Christi am 25. Dezember. In der Teheraner Christuskirche sind die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache in Iran sowie die englischsprachige International Fellowship daheim. Dort  findet auch je eine Weihnachtsfeier in deutscher und englischer Sprache statt. Bereits 1957 gründeten schweizer und deutsche Gastarbeiter die „Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache“. Die …

Read More »

Des Schicksals Spiel | Ein Gedicht von Firdowsi   

Ich weiß nicht, was das Schicksal sich denkt, Dass es keinem Geborgenheit im Leben schenkt. Jahrelang hat es einen gehegt und gepflegt, Gab nichts als Gutes ihm auf den Weg. Nachdem es ihn eine Weile in Sicherheit gewiegt, Nun plötzlich die Mächte gegen ihn ausspielt. Auf seine Güte, o Bruder, verlass dich nicht, Obwohl es dir immerfort Gutes verspricht. von …

Read More »

Kermanschah: Die Speisekarte eine der kreativsten Städte der Welt

Im Jahre 2004 gründete die UNESCO das „Netzwerk kreativer Städte“  und diesem Netzwerk, genannt UCCN gehören inzwischen 180 „kreative Städte“ auf der Welt an. Dieses Netzwerk soll die internationale Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsstädten stärken und die Investitionen in Kreativität fördern.  UNESCO sieht nämlich in der Kreativität einen Faktor für nachhaltige Städteentwicklung und soziale Zusammenarbeit, der die Kultur belebt. Im Jahre …

Read More »

Pasargadae – Eindrucksvolle altpersische Stadt

Seit dem Jahr 2003 gehört die eindrucksvolle Ruinenstadt Pasargadae im Gebirge zu den Weltkulturerbestätten der UNESCO. Ein Besuch in Pasargadae versetzt Sie in andere Zeiten und macht die damalige Größe des Achämenidenreiches besonders deutlich und stellt eine faszinierende Sehenswürdigkeit im Iran dar. Bei einer Besichtigung von Pasargadae sehen Sie die Ruinen der damaligen Paläste mit ihrem Empfangspalast und den Monumentaltoren. …

Read More »

Iranisches und islamisches Heldenbild im Wandel der Zeit

Sonja Anwar*| Der Iran, das historische Persien, gehört zu den ältesten Kulturen weltweit und blickt auf eine mehrtausendjährige Geschichte zurück. Was ein Held ist und welches Ansehen er (oder sie) genießt, erklärt sich noch heute aus den Wurzeln der zoroastrischen Epoche. Mythen und Heldensagen reichen also, ebenso wie die Etymologie des Begriffes „Held“, weit in die Vergangenheit. Bedeutende Quellen sind …

Read More »