Dienstag , 21 Januar 2020

Gl N

Historisches Haus Yazdan Panah in Qom

Das historische Haus Yazdan Panah befindet sich in der Stadt Qom.Das prächtige Haus hat 7-Räume und alle Räume sind durch Türen miteinander verbunden.  Die Außenwände des Gebäudes bestehen aus Stroh und Schlamm. Das Haus verfügt über ein hohe Windturm. Der Windturm wurde verwendet für eine angenehme Belüftung und Kühlung der Wohnräume. Derzeit wird dieses Haus als Qom-Handwerksmuseum und traditionelles Restaurant …

Read More »

Das Bambu-Bafi

Das Bambu bafi ist eine der typischen handwerklichen Künste der Provinz Gilan, deren Rohstoffe aus Bambusstäben gewonnen werden. Die Anfänge des Bambu bafi reichen etwa hundert Jahre zurück und sein wichtigstes Produktionszentrum befindet sich in Lahijan.  Der Bambus kommt in der Nähe der Teiche und der Flüsse vor, die in der Nähe der Städte Lahijan und Rasht fließen, besonders in …

Read More »

Der Kolah Farhangi-Palast

Der Kolah Farhangi-Palast (persischعمارت کلاه فرنگی) in der Stadt Rasht wurde in der Qadscharen-Zeit erbaut. Der achteckige Palast Kolh Farhangi hat vier Stockwerke, aber von außen scheint er drei Stockwerke zu haben. Zu dessen Bau wurden Ziegel, Holz und Stuck verwendet. Das Dach dieses schönen Gebäudes ist gefliest. In verschiedenen historischen Epochen wurde das Gebäude vielfältig genutzt.

Read More »

Dotar in die weltweiten UNESCO-Listen 2019

Die Weltkulturorganisation UNESCO hat „Die traditionelle Fertigung und das Spielen der Dotar“ in die weltweiten UNESCO-Listen des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Die jährliche Sitzung des Welterbe Komitees der UNESCO fand unter Teilnahme von Mitgliedern dieses Komitees, Beobachtern und Aktivisten auf dem Gebiet des immateriellen Kulturerbes aus verschiedenen Ländern, in der Kolumbiens Hauptstadt Bogotá statt. Auf dieser Sitzung wurde die iranische Dotar …

Read More »

Darvish Khan

Gholamhossein Darvish, bekannt als Darvish Khan, ist ein berühmter Musiker und Lehrer von Musik traditionelle iranische in der letzten Periode der Qajar. Gholamhossein besuchte im Alter von zehn Jahren die Musikabteilung der von Dar ol-Fonun abhängigen Nezam-Schule, in der er die Noten lernte und das kleine Tabl lernte. Nach Jahren des Spielens mit dem Tar und insbesondere dem Setar  wurde …

Read More »

هفته نامه خبری رایزنی فرهنگی-برلین شماره ۴۵۱ – ۱۱ آذر ماه ۹۸ تحولات فرهنگی اجتماعی آلمان تازه های نشر در آلمان «هفته‌نامه فارسی زبان رایزنی فرهنگی سفارت جمهوری اسلامی ایران در آلمان صرفا به منظور آشنایی با رویدادها و تحولات فرهنگی آلمان، خلاصه گزارش‌ها و اخبار رویدادهای فرهنگی این کشور را بدون دخل و تصرف و ارائه نظریه، با ذکر …

Read More »

Die Seidenstickerei

Die Seidenstickerei (persisch ابریشم‌دوزی) ist eine wertvolle Art der iranischen Stickerei. Bei der Seidenstickerei wird, wie der Name schon sagt, mit einem Seidenfaden gestickt. Eine besonders wichtige Rolle spielt dabei die Farbenkombination. Es wird entweder mit gefärbter Seide oder mit ungefärbter Seide gearbeitet.  Die ungefärbte Seide ist schwarz, weiß oder grau. Eine Seidenstickerei in diesen Naturfarben ist auch sehr schön. …

Read More »

هفته نامه خبری رایزنی فرهنگی ایران-برلین سال دهم شماره 450 تحولات فرهنگی اجتماعی آلمان تازه های نشر در آلمان «هفته‌نامه فارسی زبان رایزنی فرهنگی سفارت جمهوری اسلامی ایران در آلمان صرفا به منظور آشنایی با رویدادها و تحولات فرهنگی آلمان، خلاصه گزارش‌ها و اخبار رویدادهای فرهنگی این کشور را بدون دخل و تصرف و ارائه نظریه، با ذکر دقیق منبع …

Read More »

„Rona, Azim’s Mother“ gewann den Preis beim Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg

Der iranische Spielfilm „Rona, Azim’s Mother“ unter der Regie von Jamshid Mahmoudi hat den Preis der Ökumenischen Jury beim 68. Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg 2019 gewonnen. Bei „Rona, Azim’s Mother“ handelt es sich um Azim, einen afghanischen Flüchtling, der mit seiner Familie in Teheran lebt und arbeitet. Jährlich Tausende Besucher zieht es auf das größte Filmfestival von Baden-Württemberg – das Internationale …

Read More »

Die Hyrkanischen Wälder

Die Hyrkanischen Wälder sind Gebirgswälder in der Nähe der südlichen Küste des Kaspischen Meeres in Aserbaidschan und vor allem in der Islamischen Republik Iran. Das Gesamtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 55.000 Quadratkilometern. Ein Teil des iranischen Anteils des Hyrkanischen Wälder wurde 2019 in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen und gehört damit zum UNESCO Weltkulturerbe im Iran. In den …

Read More »