Gl N

Die Seidenstickerei

Die Seidenstickerei (persisch ابریشم‌دوزی) ist eine wertvolle Art der iranischen Stickerei. Bei der Seidenstickerei wird, wie der Name schon sagt, mit einem Seidenfaden gestickt. Eine besonders wichtige Rolle spielt dabei die Farbenkombination. Es wird entweder mit gefärbter Seide oder mit ungefärbter Seide gearbeitet.  Die ungefärbte Seide ist schwarz, weiß oder grau. Eine Seidenstickerei in diesen Naturfarben ist auch sehr schön. …

Read More »

هفته نامه خبری رایزنی فرهنگی ایران-برلین سال دهم شماره 450 تحولات فرهنگی اجتماعی آلمان تازه های نشر در آلمان «هفته‌نامه فارسی زبان رایزنی فرهنگی سفارت جمهوری اسلامی ایران در آلمان صرفا به منظور آشنایی با رویدادها و تحولات فرهنگی آلمان، خلاصه گزارش‌ها و اخبار رویدادهای فرهنگی این کشور را بدون دخل و تصرف و ارائه نظریه، با ذکر دقیق منبع …

Read More »

„Rona, Azim’s Mother“ gewann den Preis beim Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg

Der iranische Spielfilm „Rona, Azim’s Mother“ unter der Regie von Jamshid Mahmoudi hat den Preis der Ökumenischen Jury beim 68. Internationalen Filmfestival Mannheim-Heidelberg 2019 gewonnen. Bei „Rona, Azim’s Mother“ handelt es sich um Azim, einen afghanischen Flüchtling, der mit seiner Familie in Teheran lebt und arbeitet. Jährlich Tausende Besucher zieht es auf das größte Filmfestival von Baden-Württemberg – das Internationale …

Read More »

Die Hyrkanischen Wälder

Die Hyrkanischen Wälder sind Gebirgswälder in der Nähe der südlichen Küste des Kaspischen Meeres in Aserbaidschan und vor allem in der Islamischen Republik Iran. Das Gesamtgebiet erstreckt sich über eine Fläche von 55.000 Quadratkilometern. Ein Teil des iranischen Anteils des Hyrkanischen Wälder wurde 2019 in das Weltnaturerbe der UNESCO aufgenommen und gehört damit zum UNESCO Weltkulturerbe im Iran. In den …

Read More »

Einladung zum 4. Autorengespräch | 06. Dezember 2019

Hiermit laden wir Sie herzlich zu unserem Autorengespräch anlässlich Weihnachten ein: Das Thema: Die Vorstellung des Buches: ,,Jesus in der Nacht der Herrlichkeit“ Mit Dr. Mehmet Yavuz Özoğuz (Verlag Islamica) Datum: Freitag, 06. Dezember 2019, 17:30 – 19:30 Uhr Ort: Iran-Haus, Drakestr. 3, 12205 Berlin

Read More »

Die Schlucht Kal-e Jeni

Die Schlucht Kal-e Jeni (persisch: دره کال‌جنی) liegt in der Stadt Tabas in der Mitte des Iran.Die Schlucht hat lange Wände und Decken, die durch Überschwemmungen und Erosion entstanden sind. Der Name Kal-e Jeni kommt aus dem Glauben der Einheimischen, dass sich die Geister dort versteckten. Die beste Jahreszeit für die Kal-e Jeni-Schlucht ist der Herbst und Winter: die Temperaturen …

Read More »

Das Wakil-Badehaus

Das Wakil-Badehaus gehört zu den Sehenswürdigkeiten von Kerman, auch bekannt als Gandsch Ali Chan Hammam. Es befindet sich Mitten im Wakil-Bazar und stammt aus der Zeit der Safawiden.  Einstmals wurde es benannt nach dem Gouverneur Ganddsch Ali Chan, der im 17. Jahrhundert die Provinz Kerman regierte. Das Gewölbe über dem Eingang ist äußerst fantasievoll bemalt. Das Badehaus wurde inzwischen in …

Read More »

Naqaschi- sir e Laki

Naqaschi- sir e Laki (persisch نقاشی زیر لاکی) ist ein iranischer Malstil. Diese Art von Malerei wird gerne für Bucheinbände, Spiegelumrahmen und Federschatullen und Kästchen verwendet. Die Laki-Malerei wurde unter der Zand-Dynastie  und während der Zeit der Qadscharen auch in einigen Gebäuden auf den hölzernen Zimmertüren und den Spiegelrahmen üblich, wobei die Malereien mit Ölfarben angefertigt und mit einer dicken …

Read More »

Die Einheitswoche

12.Rabi-ul-Awwal in islamisch-arabischen Mondkalenders, ist der Beginn der „Woche der islamischen Einheit“. Nach sunnitischen Überlieferungen wurde Prophet Muhammad (s.) am 12. Rabi-ul-Awwal 52 Jahre vor der Auswanderung und nach schiitischer Überlieferung am 17. Rabi-ul-Awwal geboren. Die Zeitspanne zwischen den beiden Daten wurde daher zur Einheitswoche ausgerufen. Imam Chomeini, der Gründer der Islamischen Republik Iran, war einer derjenigen, denen die Einheit …

Read More »

Die Insel Hendurabi

Die Insel Hendurabi liegt in der Provinz Hormozgan. Die Insel umfasst eine Fläche von 8,22 Quadratkilometer. Hendurabi liegt im feuchtwarmen Klimagebiet. Die Sommer sind lang und heiß, die Winter kurz und gemäßigt.  Die beste Zeit für einen Besuch der Insel ist von der Zeit von Dezember bis Mai. Es tummeln sich dort verschiedene Vogelarten und im Frühling legen die Meeresschildkröten …

Read More »