Sonntag , 17 Oktober 2021
defa
Home » Publikationen » Buchvorstellung: Fatima Zahra (a.)

Buchvorstellung: Fatima Zahra (a.)

von Ayatullah Ibrahim Amini

Aus dem Vorwort des Autors: „Zweifelsohne steht Fatima Zahra (a.), die Tochter des Propheten Muhammad (s.), an der Spitze sämtlicher Frauen der islamischen Geschichte, da sie die einzige ist, deren Vater, Ehemann, wie auch sie selbst rein [ma’asum], das heißt fehlerfrei, waren. Die Umgebung, in der sie aufwuchs und lebte, war rein, ohne Sünde. Ihre Kindheit verbrachte sie in der Obhut der ersten Persönlichkeit im Islam, das heißt des Propheten, des Auserwählten und Gottes Gesandten (s.), der seinerseits unmittelbar von dem Schöpfer, dem Herrn der Welten, erzogen worden war und unterwiesen wurde.“

Dieses Buch ist die berühmteste Biografie Fatima Zahras (a.). Die erste Hälfte des Buches stellt die Persönlichkeit Fatimas (a.) vor, ihre Eltern, ihre Kindheit, bis hin zu ihrer Heirat mit Imam Ali (a.). Detailliert wird die herausragende Moral und Reinheit Fatimas (a.) anhand vieler Einzelbeispiele, Erzählungen, Geschichten und historischer Entwicklungen aufgezeigt.

Die zweite Hälfte beschäftigt sich ausführlich und eingehend mit dem sehr kurzen Leben Fatimas (a.) nach dem Ableben ihres Vaters, insbesondere dem großen Konflikt mit Abu Bakr und Umar um das Erbe des Propheten und das Land Fadak, und um das unrechtmäßige Kalifat Abu Bakrs, wobei jeweils sowohl schiitische als auch sunnitische Überlieferungsquellen herangezogen werden.

Autor: Ayatullah Ibrahim Amini
Format: DIN A5, Paperback
Seiten: 224
Ort, Jahr: Bremen, 2013
ISBN 978-3-939416-74-6

https://www.eslamica.de/buecher-nach-themen/ahl-ul-bayt-a./77/fatima-zahra-a.

Check Also

Webinar: Der Prophet der Barmherzigkeit und die Solidarität der Muslime

Anlässlich der heiligen Geburt des Propheten der Barmherzigkeit und der Woche der Einheit lädt das …

Buchbesprechung: Irrenhaus der Freiheit mit Hamid Reza Yousefi

Am 12. Oktober 2021 erschien die Autobiographie des Psychologen Hamid Reza Yousefi im Lau Verlag …

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und …

Manifestationen der „Mystik von Hafis“ in der heutigen Kunst

Buchvorstellung: ‚Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen‘. Uecker – Hafis – Goethe Wir …

Iran-Haus auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Die Frankfurter Buchmesse öffnet nach einem Jahr digitaler Pause erneut Ihre Pforten für die weltgrößte …

Persien 1001 Nacht: Kultur und Reiseführer Iran

von Max Fatouretchi |Viele Menschen aus der westlichen Hemisphäre, vor allem Frauen (einschließlich einige meiner …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.