Mittwoch , 5 Oktober 2022
defa
Home » Sport » Carlos Queiroz wird Cheftrainer der iranischen Fußballnationalmannschaft

Carlos Queiroz wird Cheftrainer der iranischen Fußballnationalmannschaft

Der Medienmanager der iranischen Fußballnationalmannschaft gab die Wahl des portugiesischen Trainers Carlos Queiroz zum Cheftrainer der Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar bekannt.

Mohammad Jamaat twitterte: ‚Der Fußballverband ist Dragan Skocic für seine kontinuierlichen Bemühungen und den Aufstieg des iranischen Teams zur Weltmeisterschaft dankbar, aber mit der Entscheidung des Vorstands wurde Carlos Queiroz zum neuen Cheftrainer gewählt.‘

‚Wir hoffen, dass die Spiele der iranischen Fußballnationalmannschaft, wie die beiden vorangegangenen Weltmeisterschaften unter der Leitung von Queiroz, den Menschen Zufriedenheit und Befriedigung bringen und wir eine ehrenvolle Show sehen werden.‘, sagte er.

Der portugiesische Trainer betreute von 2011 bis 2019 die iranische Fußballnationalmannschaft und konnte sich mit dieser Mannschaft zweimal für die Weltmeisterschaft qualifizieren.

Check Also

Naturattraktionen der Provinz Ardabil

Die Provinz Ardabil hat neben ihren historischen Sehenswürdigkeiten auch viele unberührte Naturattraktionen, die Touristen anziehen. …

Der historische Basar von Uramanat

Der historische Basar von Nodesheh, einer Stadt in der von der UNESCO ausgewiesenen Region Uramanat …

Wüstentourismus in Semnan

Ein dem Wüstentourismus gewidmetes Festival soll am 6. und 7. Oktober 2022 in der nordzentralen …

Internationale Konferenz für Tourismus und Spiritualität in Yazd

Die Zentralprovinz Yazd wird Gastgeber einer internationalen Konferenz über spirituellen Tourismus sein, berichtete CHTN am …

Färberdistelfest in Hamedan

Anlässlich der nationalen Tourismuswoche (27. September bis 4. Oktober) fand kürzlich im Dorf Qabaq Tappeh …

Zwischen Sprachgenealogie und Sprachkontakt: Hybride bzw. Erb-/ Lehnwortpaare des Deutschen und Persischen | Teil I

Sara Rahmani [1] | Einleitung Die natürlichen Sprachen der Welt sind mindestens in zweierlei Hinsicht miteinander …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.