Dienstag , 28 September 2021
defa
Home » Orientalisten

Orientalisten

Die BUMILLER COLLECTION

Die BUMILLER COLLECTION umfasst über 6000 Objekte aus dem 7. bis 13. Jahrhundert, darunter die weltweit größte Sammlung an frühislamische Bronzen. Eine bedeutende Kollektion an Keramik, Glas, Handschriften, Stein- und Elfenbeinobjekten, sowie Münzen ergänzt das Spektrum der frühislamischen Kunst. Die Objekte stammen vor allem aus dem Iranischen Raum, welcher die heutigen Länder Iran, Usbekistan, Turkmenistan, Tadschikistan und Afghanistan bis nach …

Read More »

MUSEUM der BUMILLER COLLECTION

Das MUSEUM der BUMILLER COLLECTION befindet sich in einem historischen Bürgerhaus im Herzen der Altstadt von Bamberg, die seit 1993 Unesco Weltkulturerbe ist. An der Stelle des heutigen Museums wird 1321 erstmals ein Haus urkundlich erwähnt. Mittelalterlich sind noch die Fundamente sowie der Gewölbekeller, der für temporäre Ausstellungen und Veranstaltungen genutzt wird. Der heutige Bau wurde 1584 nach einem Brand …

Read More »

Adolf Friedrich von Schack und die Heldensagen des Firdusi (1851)

Adolf Friedrich Graf von Schack (1815 – 1894) war ein deutscher Dichter, Kunst- und Literaturhistoriker und gilt als erster Übersetzer des persischen Epos Schahname, dem Königsbuch, ins Deutsche. Von Schack erfreute sich über das Buch und seiner Übersetzung. Im Vorwort des zweiten bandes schreibt er: “ Nachdem es meiner Nachbildung gelungen ist, die Dichtungen des großen Persers in Deutschland einzubürgern, …

Read More »

Oestliche Rosen – Friedrich Rückert

Oestliche Rosen (erschienen 1822) ist die umfangreichste Gedichtsammlung von Friedrich Rückert. Rückert, ein intimer Kenner der persischen Literatur, hat zahlreiche Werke persischer Dichter ins Deutsche übersetzt oder mit der ihm eigenen Sprachgewalt „nachgedichtet“. Hier ist besonders das Schahname, das persische Nationalepos, zu nennen, das Rückert in einem dichterischen Geniestreich in eine deutsche Fassung in Versform übertragen hat. Die Oestlichen Rosen …

Read More »

Hafiz – Eine Sammlung persischer Gedichte von Georg Friedrich Daumer

Hafiz – Eine Sammlung persischer Gedichte nebst poetischer Zugaben aus verschiedenen Völkern und Ländern Erste Auflage 1846, zweite Auflage 1956 Inhaltsverzeichnis Vorrede Als einst von deiner Schöne Prachtbediademte Herrscher Welch ein eignes Reich ist doch Die Freiheit ist ein Meer Was ist der Lenz? Es werde Licht! Durch der Sonne Strahl Ich preise Gott In’s Grübchen deiner Wange Aufschwinge dich, …

Read More »

Georg Friedrich Daumer

Georg Friedrich Daumer war ein deutscher Religionsphilosoph und Autor zahlreicher Bücher, darunter auch Übersetzungen von Gedichten von Muhammad Schams ad-Din (Hafiz). Er ist am 5. März 1800 in Nürnberg als Sohn eines evangelischen Kürschnermeisters geboren. Er besuchte das Egidiengymnasium in Nürnberg. Damals war Georg Wilhelm Friedrich Hegel Rektor der Schule. Jener Rektor sollte sein späteres Denken mit beeinflussen. Nach dem …

Read More »

Die Pforte der Weisheit von Friedrich Rückert

Weil der Prophet (s.) gesprochen hat: Ich bin die Stadt der Weisheit, Ali aber ist die Pforte, so wollten, die sich ärgerten am Worte, Abtrünnige von Anzahl zehn, die Proben solcher Weisheit sehn. Sie sprachen: Lasst uns jeder einzeln fragen, und wird er jedem gleiche Antwort sagen, und jedem mit verschiednem Worte, so soll er sehn der Weisheit Pforte, ob …

Read More »

Friedrich Rückert

Friedrich Rückert (16.5.1788 – 31.1.1866) war deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist, dessen Arbeiten im Bereich der Orientalistik unter Muslimen großes Ansehen gefunden haben. Er ist am 16. Mai 1788 in Schweinfurt geboren. Als 30 jähriger lernte er 1818/19 in Wien bei Joseph von Hammer-Purgstall Persisch und ist auch in Bezug auf Islam. Von 1820 bis 1826 lebte Rückert als Privatgelehrter …

Read More »

Karl Friedrich Geldner

Karl Friedrich Geldner (* 17. Dezember 1852 in Saalfeld/Saale; † 5. Februar 1929 in Marburg war ein deutscher Orientalist, Hochschullehrer und Autor. Geldner studierte in Leipzig und Tübingen Avesta und Sanskrit und wurde 1887 Professor in Halle (Saale). 1890 übernahm er als Nachfolger von Hermann Oldenberg den Lehrstuhl für Indologie in Berlin und unterrichtete ab 1907 an der Universität Marburg, …

Read More »

Annemarie Schimmel

Frau Prof. Annemarie Schimmel war eine sowohl von Muslimen als auch von Nichtmuslimen sehr geschätzte und verehrte Islamwissenschaftlerin. Sie wurde 1922 in Erfurt geboren. Schon als 15-Jährige begann sie mit dem Studium der arabischen Sprachen. Mit 16 Jahren erlangte sie Abitur, studierte in Berlin Arabistik und Islamwissenschaft. Diese Studien schloss sie 1941 mit Promotion ab. Zunächst arbeitete sie als Übersetzerin …

Read More »