Samstag , 24 September 2022
defa
Home » Iran » Kultur » Das Amir Nizam Haus

Das Amir Nizam Haus

Das Amir Nizam Haus (persisch عمارت امیر نظام), bzw. Haus des Amir Nizam ist eine historische Villa in Täbriz, heute auch bekant als Qadschar-Museum (persich موزه قاجار).

Es steht in einem der ältesten Viertel der Stadt namens Schaschghalan. Der Grundriss der Gebäudes umfasst eine Fläche von ca. 1200 Quadratmetern.

Das historische Gebäude wird seit 2006 als Museum genutzt, dass sich auf die Dynastie der Qadscharen spezialisiert hat.

Das Gebäude wurde Ende des 18. Jh. gebaut und diente als Residenz der Herrscher bzw. später der lokalen Gouverneure.

Durch Vernachlässigung war das Gebäude nahezu abbruchreif, wurde aber ab 1993 wieder Stück für Stück renoviert. Nach umfangreichen Arbeiten in 2006 konnte es als Museum neu eröffnet werden.

Check Also

Der Seele Seele – von Faridudin Attar übersetzt von Prof. Annemarie Schimmel

Der Seele Seele von Faridudin Attar übersetzt von Prof. Annemarie Schimmel Der Frühling kommt mit …

„World War III“ vertritt das iranische Kino bei den Oscars 2023

Die für die Oscar-Einreichungen zuständige Jury hat den Film „World War III“ vom Regisseur Houman …

4.000 Jahre alte Reliefs im Westen des Iran werden restauriert

Eine neue Runde von Restaurierungsarbeiten an den Anubanini-Flachreliefs, die auf etwa 4.000 Jahre geschätzt werden, …

Der Arba´in Marsch – Neue Fotoausstellung in der Hafis-Galerie

Besucher der Hafis-Galerie in Berlin sehen eine Fotoausstellung über den weltweit größten Friedensmarsch, nämlich den …

Internationale Gastronomiemesse in Teheran

Teheran wird Mitte November Gastgeber einer internationalen Gastronomiemesse sein, berichtete CHTN am Mittwoch. Die 5. …

Der Iran belegt den 4. Platz in der wissenschaftlichen Produktion traditioneller Medizin

Der Iran steht weltweit an vierter Stelle bei der Produktion von Wissenschaft auf dem Gebiet …