Dienstag , 17 Mai 2022
defa
Home » Iran » Kultur » Das Fasten im Monat Ramadan

Das Fasten im Monat Ramadan

Das Fasten im Monat Ramadan zählt zu den sogenannten fünf Säulen bzw. Hauptpflichten, die ein Muslim als Gottesdienst durchführt.
Das Fasten wird den Gläubigen in dem folgenden Koranvers vorgeschrieben: „Ihr, die ihr glaubt, euch ist das Fasten vorgeschrieben wie es denen vorgeschrieben war, die vor euch waren, damit ihr vielleicht gottesfürchtig werdet.“ (2:183).
Das Fasten hat zwei Dimensionen – äußerliche und innerliche. In einer spirituellen Anstrengung und einem Kampf gegen irdische Freuden verzichten die Gläubigen auf Essen und Trinken von der Morgendämmerung bis Sonnenuntergang. Das ist das „äußere“ Fasten.
Nichts Schlechtes reden, auf nichts Böses hören und nichts Verabscheuungswürdiges tun, zählen zu den Kennzeichen des innerlichen Fastens.
Obwohl der Islam die Riten vorschreibt, die während des Ramadan zu beachten sind, sind die Bräuche der Muslime in diesem Monat von Ort zu Ort unterschiedlich.
Am Vorabend des Fastenmonats bereiten sich die Iraner auf das Abstauben der Moscheen vor, wo später kollektive Gebete, das Rezanieren des Korans und verschiedene religiöse und kulturelle Versammlungen stattfinden.

Check Also

Imanipour verurteilt Mord an Journalistin Shirin Abu Aqla

Der Märtyrertod von „Shirin Abu Aqla“, einer Veteranin und besorgten Journalisten des Al-Jazeera-Netzwerks, hat, während sie in Jenin über die Verbrechen des Besatzungsregimes in Jerusalem berichtete, einen weiteren Vorhang der Brutalität und Unverschämtheit dieses Besatzungsregimes vor den Augen der Welt geöffnet.

IRANISCHE KULTUR MITTEN IM KIEZ- Berliner Woche über Iran-Haus

Hier kommt ein Bericht über uns in der beliebten Wochenzeitschrift Berliner-Woche. Unser Dank an die …

Webinar: Der Qu´ran und die Gesellschaft der Menschheit

Wir laden ein, zu einem Webinar über den heiligen Qur´an und der Qur´anforschung in Deutschland …

Iranische Komödie Enferadi in Berlin

Für Liebhaber des Iranischen Kinos ergibt sich am 11. Juni in Berlin die Möglichkeit, neben …

PAPER ART AWARD an Afshan Daneshvar aus Iran

In diesem Jahr erhielt Afshan Daneshvar mit vier Arbeiten den Papierkunstpreis „Paper Art Award“. Neben drei weiteren Künstlern wurden die Arbeiten des iranischen Künstlers ausgezeichnet. Die Arbeiten wurden vom Haus des Papiers - dem Berliner Papiermuseum in Berlin angekauft.

Das historische Dorf Palangan in Kurdistan

Die große Feier des Heiligen Monats Ramadan fand am Mittwochabend im historischen Dorf Palangan in …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.