Samstag , 22 Januar 2022
defa
Home » Sehenswürdigkeit » Das Grab von Esther und Mordechai – Jüdische Pilgerstätten im Iran

Das Grab von Esther und Mordechai – Jüdische Pilgerstätten im Iran

Das Mausoleum von Esther und Mordechai befindet sich der Vorstellung iranischer Juden in Hamadan und es gilt als wichtigste Pilgerstätte der Juden im Iran.

Nach Vorstellung der Juden handelt es sich um das Grab der Esther und ihres Cousins Mordechai. Nach alternativen Vorstellungen ist das Grab der beiden im Libanon. In jenem Fall wäre das Grab hier möglicherweise dasjenige der Frau Yazdegerd I. namens Esther.

Auch außerhalb der Mausoleums gibt es einige Gräber von Juden.

Das Grab von Esther und Mordechai (persisch بقعه استر و مردخای) ist traditionell der Ort in der iranischen Stadt Hamadan, an dem die Achämeniden-Königin Esther und Frau von Xerxes I. und ihr Cousin und Adoptivvater Mordechai begraben sein sollen.

Auf der nationalen Denkmalsliste des Iran ist es mit der Nummer Nr. 291 registriert.

Check Also

Nan-e Berendschi (Reisbrot) Ardabil

Chalchals Nan-e Berendschi (persisch: نان برنجي) ist eine der berühmtesten Speisen in der Provinz Ardabil. …

Raschtiduzi: eine alte iranische Kunst

Raschtiduzi (persisch: رشتی دوزی) ist eine traditionelle Art und Weise des Häkelns, die ursprünglich in …

Über die Notwendigkeit einer neuen Übersetzung des Korans in die deutsche Sprache – Teil II

von Mahdi Esfahani, Michael Nestler | Erschienen in Spektrum Iran 3/4-2021 4. Grammatische und rhetorische …

Wege für Jugendliche im Westen, den Islam direkt kennenzulernen

Gesprächs- und Diskussionsrunde Wege für Jugendliche im Westen, den Islam direkt kennenzulernen Briefe Imam Chamenei´s …

Autobiografie der Jugend von Qasem Soleimani (1957-1979)

Ich habe mich vor nichts gefürchtet Autobiografie der Jugend von Qasem Soleimani (1957-1979) Der Verlag …

Hamid Saeedi für Musik-Oscar nominiert

Das von der Gruppe ‚Opium of the Moon‘ mit der Mitgliedschaft des internationalen Komponisten Hamid …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.