Montag , 15 August 2022
defa
Home » Nachrichten » Der Al-Quds-Tag ist ein Symbol der Einheit der Religionen zur Unterstützung Palästinas

Der Al-Quds-Tag ist ein Symbol der Einheit der Religionen zur Unterstützung Palästinas

Der britische Universitätsprofessor Haim Bresheeth nannte den Quds-Tag ein Symbol der Einheit der abrahamitischen Religionen zur Unterstützung der palästinensischen Sache und der Opposition gegen die Verbrechen und illegalen Aktionen des zionistischen Regimes.

‚Haim Bresheeth‘, Professor an der Universität SOAS und Mitglied des Zentrums für palästinensische Studien, sagte am Mittwoch gegenüber IRNA: ‚Der jährliche Marsch zum Al-Quds-Tag ist wichtig, weil er Juden, Christen und Muslime zusammenbringt, um ihre Unterstützung für das palästinensische Volk zu zeigen, das unter israelischer Kolonialherrschaft und Apartheid steht.‘

In Bezug auf den Marsch zum Welt-Al-Quds-Tag in London fügte er hinzu, dass die Teilnehmer der Protestbewegung hoffen, „dieses Regime loszuwerden“.

Am Marsch zum Quds-Tag in London nahmen am vergangenen Sonntag nach einer zweijährigen Pause Hunderte von fastenden Muslimen, Geistlichen, Aktivisten der Zivilgesellschaft, Menschenrechts- und Antikriegsgruppen sowie jüdische und christliche antizionistische Aktivisten teil.

Bresheeth sagte, die Zionisten versuchten, die Palästinenser aus ihrem Land zu vertreiben. ‚Sie haben 1948 zwei Drittel der Palästinenser vertrieben und jetzt wollen sie den Rest der Bevölkerung vertreiben.‘

Er beschrieb das „Anrichten eines Blutbads“ als eine der illegalen Ziele der Zionisten, und verwies auf die jüngsten Vorfälle in der Al-Aqsa-Moschee.

Der Professor der Universität SOAS betrachtete die jüngsten Vorfälle in der Al-Aqsa-Moschee als Beispiel für die „hasserfüllten“ Aktionen des zionistischen Regimes und fügte hinzu, dass sie beabsichtigen, diesen „heiligen und wichtigen Ort“ zu zerstören und ihn in einen jüdischen Tempel zu verwandeln, indem sie ein Tier opfern.

Er nannte den extremistischen Glauben der Zionisten widerlich, unmoralisch und illegal, was nur zum Ausbruch von Konflikten in der Region führe.

https://de.irna.ir/news/84734139/Der-Al-Quds-Tag-ist-ein-Symbol-der-Einheit-der-Religionen-zur

 

Check Also

Rosenfest am Rosenanger (Frohnau)

„Rose und Nachtigall“ – Großes Musik- und Literaturprogramm Das 1. Rosenfest am Rosenanger in Frohnau …

Bedeutung und Segen des Pilgerbesuches

Es ist wieder Muharram und wir betrauern den Märtyrertod von Imam Husain (F) und seinen …

Was läuft in Teheraner Kunstgalerien – August II

Eine große Sammlung von Typografie-Postern über Muharram von Mehrdad Musavi, Hadi Moezzi, Ehsan Moradi, Hamed …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Imam Husain (a) aus der Sicht des christlichen Denkers Dr. Antoine Bara

Der Märtyrertod Imam Husains (a) hat nicht nur in den Herzen der Schiiten und muslimischen …

Irans Paridar als beste Schachtrainerin der Welt ausgezeichnet

Die Cheftrainerin der iranischen Schachnationalmannschaft, Shadi Paridar, wurde vom Weltschachverband (FIDE) als beste Trainerin 2022 …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.