Samstag , 16 Oktober 2021
defa
Home » Iran » Museum » Der Inschriften-Museumsgarten

Der Inschriften-Museumsgarten

Der Inschriften-Museumsgarten (persisch: باغ کتیبه ها) ist eine permanente Ausstellung von Felsinschriften im historisch-kulturellen Komplexes von Niavaran.

Dort befindet sich eine Sammlung des geschriebenen Erbes des Landes. Unter diesen Inschriften befinden sich die von Shapur und Ardeshir in Naqshe Rostam und weitere.

Um die Originale zu besuchen, muss man in verschiedene Regionen und Städte reisen, die schwer zu erreichen sind. Im Garten des Inschriftenmuseums können Sie jedoch die faszinierende Welt dieser Inschriften einfach kennenlernen.

Check Also

Webinar: Der Prophet der Barmherzigkeit und die Solidarität der Muslime

Anlässlich der heiligen Geburt des Propheten der Barmherzigkeit und der Woche der Einheit lädt das …

Buchbesprechung: Irrenhaus der Freiheit mit Hamid Reza Yousefi

Am 12. Oktober 2021 erschien die Autobiographie des Psychologen Hamid Reza Yousefi im Lau Verlag …

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und …

Manifestationen der „Mystik von Hafis“ in der heutigen Kunst

Buchvorstellung: ‚Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen‘. Uecker – Hafis – Goethe Wir …

Iran-Haus auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Die Frankfurter Buchmesse öffnet nach einem Jahr digitaler Pause erneut Ihre Pforten für die weltgrößte …

Persien 1001 Nacht: Kultur und Reiseführer Iran

von Max Fatouretchi |Viele Menschen aus der westlichen Hemisphäre, vor allem Frauen (einschließlich einige meiner …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.