Mittwoch , 26 Januar 2022
defa
Home » Iran » Kunst » Des Schicksals Spiel | Ein Gedicht von Firdowsi   

Des Schicksals Spiel | Ein Gedicht von Firdowsi   

Ich weiß nicht, was das Schicksal sich denkt,
Dass es keinem Geborgenheit im Leben schenkt.

Jahrelang hat es einen gehegt und gepflegt,
Gab nichts als Gutes ihm auf den Weg.

Nachdem es ihn eine Weile in Sicherheit gewiegt,
Nun plötzlich die Mächte gegen ihn ausspielt.

Auf seine Güte, o Bruder, verlass dich nicht,
Obwohl es dir immerfort Gutes verspricht.

von Ferdowsi übersetzt von Purandocht Prayech

http://eslam.de/manuskripte/gedichte/ferdowsi/ferdowsi_des_schicksals_spiel.htm

Check Also

Iranische Kulturwoche in Berlin | 4.-10. Februar 2022

Ausstellung, Musik, Kunst und Kultur aus Iran Vom 4. bis zum 10. Februar lädt das …

Nan-e Berendschi (Reisbrot) Ardabil

Chalchals Nan-e Berendschi (persisch: نان برنجي) ist eine der berühmtesten Speisen in der Provinz Ardabil. …

Über die Notwendigkeit einer neuen Übersetzung des Korans in die deutsche Sprache – Teil II

von Mahdi Esfahani, Michael Nestler | Erschienen in Spektrum Iran 3/4-2021 4. Grammatische und rhetorische …

Wege für Jugendliche im Westen, den Islam direkt kennenzulernen

Gesprächs- und Diskussionsrunde Wege für Jugendliche im Westen, den Islam direkt kennenzulernen Briefe Imam Chamenei´s …

Autobiografie der Jugend von Qasem Soleimani (1957-1979)

Ich habe mich vor nichts gefürchtet Autobiografie der Jugend von Qasem Soleimani (1957-1979) Der Verlag …

Zukunft der islamischen Zivilisation

Die Stiftung für islamische Studien (www.sis-de.com) veranstaltet am 04. Februar eine Online-Veranstaltung unter dem Titel …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.