Samstag , 23 Oktober 2021
defa
Home » Sehenswürdigkeit » Die Atiq-Moschee in Schiraz

Die Atiq-Moschee in Schiraz

Atiq ist die älteste Moschee von Shiraz, der Hauptstadt der iranischen Provinz Fars. Die Moschee war das erste religiöse Zentrum der Stadt und spielte somit eine wichtige soziale und politische Rolle. Die Atiq-Moschee hat sechs Eingangstore, von denen sich das Berühmteste im nördlichen Teil der Moschee befindet.

Die Atiq-Moschee zählt zu den ältesten islamischen Baudenkmälern der Stadt.

Die Atiq-Moschee liegt östlich von Schah Tscheragh und der Grundbau wurde zur Zeit von Amerulis Safari 875 n. Chr. (281 n.d.H.) erbaut, wovon heute nur wenig erhalten ist. Das meiste Erhaltene stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert.

Die Moschee wurde durch Erdbeben schwer beschädigt und mehrfach restauriert und ist heute nur noch eine historische Städte.

Die Inschriften an diesem Gebäude wurden im 14. Jh. n.Chr. zur Zeit von Schah Scheich Abu Ishaq in der Thuluth-Schrift angebracht.

Check Also

Buchmesse Spezial – Gottes geheimer Name von Kathleen Göbel

Die Bezeichnung „schönste Namen“ [al-asmā-ul-husnā] geht auf den Vers 7:180 im heiligen Qur´an zurück, in …

Buchmesse Spezial: Der Rosengarten von Scheich Saadi mit Kathleen Göbel

Für all diejenigen, die es nicht schaffen, die Buchmesse zu besuchen, folgt hir ein Videobeitrag: …

Was ist die Einheit und was nicht?

Die Woche der Einheit Der Hintergrund zur Woche der Einheit entspringt einer Unklarheit über das …

Live-Performace- Iranische Miniaturmalerei

Am Freitag, und Samstag ist die talentierte Künstlerin Fatemeh Yavari am Iran-Stand und präsentiert ihre …

Irans Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen wird Vizemeister

Die iranische Frauen-Eishockeymannschaft belegte bei den internationalen Eishockey Clubs Cup Wettbewerben in Dubai, den zweiten …

Webinar: Der Verdrängungsprozess kultureller und künstlerischer Aktivitäten von physischen Gebäuden zum Cyberspace

Das Iran-Haus lädt ein: Webinar: Der Verdrängungsprozess kultureller und künstlerischer Aktivitäten von physischen Gebäuden zum …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.