Die erste Arbain-Pilgergruppe zieht von Süden des Irak nach Karbala

Der Marsch der Arbain-Pilger startete von den südlichsten Punkten des Irak in Richtung Karbala.

Die Arbain-Wallfahrt ist der größte Pilgermarsch der Muslime. Millionen begeisterter Muslime halten das Andenken an den 40. Tag nach dem Märtyrertod von Imam Hussein (a.), dem Enkelsohn des Propheten Mohammad (s.), lebendig und ziehen jedes Jahr zu Fuß zum Heiligtum Imam Husseins in Karbala.

Weitere Fotos: https://iqna.ir/40CbFg

 

 

 

Check Also

Einladung zum Webinar: Einheit – Eine Notwendigkeit der islamischen Welt

Wir laden zu unserem Webinar „Einheit – Eine Notwendigkeit der islamischen Welt“ am Samstag, dem …

Das Dafine Museum

Das Dafine Museum (persisch: موزه دفینه) ist ein Museum in Teheran. Im Dafine Museum wurden …

Gewaltfreier Dialog im interreligiösen Kontext

Hamid Kasiri | In unserer Zeit kann von zwei wichtigen Zugängen zum Menschen und zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.