Die Gavmischan-Brücke

Die Gavmischan-Brücke (persisch: پل گاومیشان) wurde an der Grenze der beiden Provinzen Lorestan und Ilam gebaut. Diese Brücke stammt aus der Zeit der Sassaniden.

Diese Brücke ist ungefähr 175 Meter lang, fast 8,2 Meter breit und hat 6 Bögen.

Das Innere der Fundamente war ebenfalls mit Steinen und Gipsmörtel gefüllt, und die Decke der Bögen war ebenfalls aus Ziegeln gebaut. Die Spitzbögen und Durchgänge sind alle aus Ziegeln mit der Größe von 20 × 25 Zentimetern gebaut.

Die Gavmischan-Brücke

Check Also

Parkour-Weltmeisterschaften: Iranischer Traceur wird Weltmeister

Der iranische Traceur Yasin Hematinejad gewann die Goldmedaille beim Internationalen Parkour-Wettbewerb, der aufgrund des Ausbruchs …

Filmwoche: Manifestationen von Widerstand und Selbstverteidigung

Anlässlich des 40. Jahrestages des gegen den Iran verhängten acht jährigen Krieges und der Woche …

TTS-Anerkennungspreis 2020 für iranischen Arzt

Der iranische Arzt Ali Malek Hosseini gewann den Anerkennungspreis 2020 der „Transplantation Society“ (TTS). TTS …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.