Dienstag , 4 Oktober 2022
defa
Home » Sehenswürdigkeit » Die Kuppel von Sultaniyeh wieder offen

Die Kuppel von Sultaniyeh wieder offen

„Die Kuppel von Sultaniyeh, die wegen des Ausbruchs des Coronavirus geschlossen wurde, ist jetzt für die Öffentlichkeit zugänglich.“
Mohammad Reza Mohammadpour erklärte am Samstag, nach der Koordination werde täglich eine Desinfektion dieses Ortes durchgeführt, um das Coronavirus zu bekämpfen.
Die Kuppel von Soltaniyeh wurde 2005 in die Welterbeliste (UNESCO) aufgenommen.
Dieses historische Denkmal gehört zur Ilchanidenzeit im Iran. Es ist ein achteckiges Gebäude, dessen Seiten fast 80 Meter lang sind.
Diese Kuppel wurde im 8. Jahrhundert von Sultan Mohammad Khodabandeh erbaut und ist heute die größte Backsteinkuppel der Welt.
Die Stadt Sultaniyeh mit mehr als 30.000 Einwohnern liegt 40 km vom Zentrum der Provinz Zanjan entfernt.

Check Also

Workshop: Die Kunst der persischen Kalligraphie

Für alle Liebhaber der persischen Kalligraphie bietet sich ein Workshop mit dem Künstler Afshin Zakeri …

Buchpräsentation: Himmelsleiter – Neuer Historienroman von Stefan Piasecki

Neuerscheinung!  Buchpräsentation mit Lesung aus dem neuen Historienroman „Himmelsleiter“ von Stefan Piasecki des Autors von …

Die Kunst der iranischen Kinderbuchillustration

Die Kinderbuchillustration gehört zweifelsohne zu den wichtigen Künsten, wenn es um Bücher geht und vor …

Workshop: Iranische Kunst – Das Band der Liebe und der Erkenntnis

Seien Sie dabei, wenn die Künstlerin Fatameh Yavari über  das Band der Liebe und der …

Ein Streifzug durch die Welt von Hafis und Goethe

Rezitation von Gedichten aus den Diwanen von Hafis und Goethe auf der Frankfurter Buchmesse 2022. …

Buchpräsentation: Östlich meiner Existenz (Von Isfahan nach Frankfurt)

Wir laden zur Präsentation des neu erschienenen Buches der iranischen Künstlerin Fatemeh Yavari ein. Am …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.