Sonntag , 5 Februar 2023
defa
Home » Iran » Natur » Die Olivengärten von Rudbar

Die Olivengärten von Rudbar

Rudbar (persisch رودبار) ist eine Stadt im Norden des Iran. Sie liegt zentral im Kreis des gleichnamigen Verwaltungsbezirks der Provinz Gilan. Die Zivilisation der Rudbar und seiner Umgebung reichen zurück bis 2000 Jahre v.Chr.

Rudbar bedeutet Ufer des Flusses. Die Stadt liegt nahe am Fluss Sefid Rud. Wegen der vielen Olivengärten in der Nähe der Stadt wird sie auch Rudbar-e-Seytun genannt.

Lokale Wirtschaft in Rudbar umfasst Oliven und Olivenöl-basierten Produkten. Geerntet werden die reifen Oliven von Ende Agust bis in den September hinein. Die Oliven häufig wird in Salzlake konserviert.

Olivenöl wird vor Ort produziert. Um beste Ölqualität zu erzielen, müssen Oliven nach der Ernte so schnell wie möglich in die Presse. Wenn sie oxidieren, verliert sich ihre Geschmacksintensität.

Check Also

41. Int. Filmfestival Fadschr in Teheran

Die 41. Ausgabe des Fadschr International Film Festival wurde am Mittwoch, dem 1. Februar 2023 …

Asadullah (Löwe Gottes)

Der Löwe wird im Heiligen Quran einmal erwähnt (74:51), wobei ein Esel vor ihm flieht. …

Imam Alis (a.) Geburt

Die Geburt Imam Alis (a.) gehört zu den Wundern der Geschichte des Islam. Imam Ali …

Die Islamische Revolution im Iran und der Kampf um die Souveränität

Dr. Markus Fiedler | Eine große Errungenschaft der Islamischen Revolution im Iran von 1979 ist …

Frauen glänzen in der wissenschaftlichen Forschung

Von Mehdi Garshasbi | Iranische Frauen haben bewiesen, dass sie einen großen Beitrag zum Fortschritt …

Iran auf dem Weg zur Weltmacht in Forschung und Wissenschaft?

Dr. Markus Fiedler | Wenn in deutschen „Qualitätsmedien“ vom Iran die Rede ist, so fallen immer …