Die Zahl der Iranreisen steigt weiter an

Der iranische Minister für Kulturerbe und Tourismus erklärte, dass im vergangenen Jahr 7.8 Millionen Touristen den Iran besuchten und gab bekannt, dass in den ersten sechs Monaten dieses laufenden Jahres 4 Millionen Touristen in den Iran gekommen seien.

Ali Asghar Mounesan wies am Samstag auf einer nationalen Konferenz anlässlich des Welttourismustages in der Stadt Zahedan auf die zunehmende Anzahl von Hotels im Land hin und sagte, 400 Hotels im Land seien im Bau, von denen 157 Vier- bis Fünf-Sterne-Hotels seien.

Er verwies auch auf den Ökotourismus im Iran und fügte hinzu: „Wir haben in der Vergangenheit mehr als 1.700 ökologische Einheiten im Land erreicht“.

Er betonte die Entwicklung der Tourismusindustrie in der Zukunft und stellte fest, dass der Iran über angemessene Kapazitäten in allen Bereichen des Tourismus verfüge und viel Arbeit geleistet wurde, um diesen Bereich zu identifizieren und einzuführen.

https://de.irna.ir/news/83494702/Iran-boomt-bei-Reisenden

Check Also

Zilou-Museum in Meybod

Meybod mit einer Fläche von 845 Quadratkilometern ist eine Stadt in der Provinz Yazd im …

Israel baut 164 neue Siedler-Wohnungen im besetzten Westjordanland

Laut Hasan Barijiyah,dem Leiter des Büros des palästinensischen Komitees gegen den Bau der Sperrmauer und …

Warnung an Israel – Vier Außenminister kritisieren Annexionspläne als Verstoß gegen Völkerrecht

Israel will Teile des Westjordanlands annektieren. Nun haben sich die Außenminister Ägyptens, Deutschlands, Frankreichs und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.