Dienstag , 25 Januar 2022
defa
Home » Nachrichten » Einwanderer Flamingos kehren wieder nach Isfahan zurück

Einwanderer Flamingos kehren wieder nach Isfahan zurück

Die erste Gruppe von einwanderer Flamnigos ist wieder nach 2 Jahren nach den letzen Regenfällen in der Provinz Isfahan des Iran in Feuchtgebiet von Gavkhouni zurückgekehrt.

Nach zweijähriger Abwesenheit kehrten etwa 100 bis 150 Flamingos in Feuchtgebiet von Gavkhouni zurück.

Die diesjährigen Niederschläge und Überschwemmungen belebten das Feuchtgebiet und die Plantagen des Gebiets, was zur Rückkehr von Flamingos, Enten, Gänsen, Seeschwalben und Pelikanen in das Feuchtgebiet von Gavkhouni führte.

Gavkhouni ist eines der 19 internationalen Feuchtgebiete im Iran, das 1975 auf der Ramsar-Konvention registriert wurde.

Das Gavkhouni-Feuchtgebiet mit einer Fläche von etwa 476 Quadratkilometern liegt am Ende des Flusses Zayandehroud, 140 Kilometer südöstlich von Isfahan.

Quelle:
http://www.irna.ir/de/News/83311682

Check Also

Nan-e Berendschi (Reisbrot) Ardabil

Chalchals Nan-e Berendschi (persisch: نان برنجي) ist eine der berühmtesten Speisen in der Provinz Ardabil. …

Raschtiduzi: eine alte iranische Kunst

Raschtiduzi (persisch: رشتی دوزی) ist eine traditionelle Art und Weise des Häkelns, die ursprünglich in …

Über die Notwendigkeit einer neuen Übersetzung des Korans in die deutsche Sprache – Teil II

von Mahdi Esfahani, Michael Nestler | Erschienen in Spektrum Iran 3/4-2021 4. Grammatische und rhetorische …

Wege für Jugendliche im Westen, den Islam direkt kennenzulernen

Gesprächs- und Diskussionsrunde Wege für Jugendliche im Westen, den Islam direkt kennenzulernen Briefe Imam Chamenei´s …

Hamid Saeedi für Musik-Oscar nominiert

Das von der Gruppe ‚Opium of the Moon‘ mit der Mitgliedschaft des internationalen Komponisten Hamid …

Leila Hatami wird Juryleiterin des 28. Vesoul Filmfestivals

Die iranische Schauspielerin Leila Hatami wird die Jury des 28. Internationalen Filmfestivals des asiatischen Kinos …