Montag , 15 August 2022
defa
Home » Sport » Erster Platz für iranische Schüler beim RoboCup 2022 in Thailand

Erster Platz für iranische Schüler beim RoboCup 2022 in Thailand

Das Team „Pishnam“ aus dem Iran konnte in der Schülersektion des Thailand RoboCup-Wettbewerbs 2022 (Rescue Line) den ersten Platz weltweit erringen.

Das Team ‚Pishnam‘ gewann die Meisterschaft im Wettbewerb mit starken Teams wie Deutschland, Kroatien, Amerika, Südkorea sowie Japan. Deutschland und Kroatien belegten jeweils den zweiten und dritten Platz.

Auch das Team „Farzangan 2“ aus dem Iran konnte den zweiten Platz im Superteam der leichten Fußballspieler-Roboter erringen.

Etwa 3.000 Personen in 400 Mannschaften aus 45 Ländern nahmen an diesem Turnier teil, das vom 13. bis 16. Juli in Bangkok stattfand.

RoboCup ist einer der prestigeträchtigsten und wichtigsten Robotik-Wettbewerbe, der jedes Jahr in Schüler- und Studenten (freien)-Sektionen in einem der Länder der Welt stattfindet.

Check Also

Rosenfest am Rosenanger (Frohnau)

„Rose und Nachtigall“ – Großes Musik- und Literaturprogramm Das 1. Rosenfest am Rosenanger in Frohnau …

„Tod im Salz“ erzählt von der iranischen, deutschen Forschung an einer mysteriösen alten Mine

Ein neues Buch mit dem Titel „Death in Salt: An Archaeological Research in Iran“ wurde …

Bedeutung und Segen des Pilgerbesuches

Es ist wieder Muharram und wir betrauern den Märtyrertod von Imam Husain (F) und seinen …

Warum Koranverbrennungen nicht straffrei bleiben dürfen

Dr. Markus Fiedler | Die Koranverbrennung in Hamburg Am letzten Samstag, den 6.8.2022, fand vor …

Was läuft in Teheraner Kunstgalerien – August II

Eine große Sammlung von Typografie-Postern über Muharram von Mehrdad Musavi, Hadi Moezzi, Ehsan Moradi, Hamed …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.