Montag , 15 August 2022
defa
Home » Iran » Natur » Festival für Heilkräutern und aromatische Gemüse in Gorgak – Kerman

Festival für Heilkräutern und aromatische Gemüse in Gorgak – Kerman

Ein Festival, das Heilkräutern und aromatischem Gemüse gewidmet ist, soll am Freitag im Dorf Gorgak im Kreis Zarand in der Provinz Kerman stattfinden, sagte der Tourismuschef von Zarand.

Aufgrund seiner langen Geschichte des Anbaus von aromatischem Gemüse, des Wachstums von Heilpflanzen und seines angenehmen Klimas sei dieses Dorf schon immer ein beliebtes Touristenziel gewesen, sagte Mohammad Eslami am Montag.

Solche Feste seien eine Art Dankfeier für Gottes Segen, die das ganze Jahr über stattfinden, fügte der Beamte hinzu.

In den letzten Jahrzehnten hat das Interesse an Heilpflanzen und dem traditionellen Wissen um ihre Verwendung zu einem gewissen Grad zugenommen, dass einige glauben, dass die Medikamente der Zukunft aus der Vergangenheit stammen könnten.

Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen synthetischer Medikamente erfreuen sich pflanzliche Produkte und der Wunsch nach einer vielseitigen Nutzung dieser Pflanzen in verschiedenen Pharma-, Lebensmittel- und Kosmetikindustrien wieder wachsender Beliebtheit. Und ein solcher Trend erhöht die Nachfrage nach potenziell wichtigen Touristenattraktionen.

Deshalb erfreuen sich die ländlichen Reiseziele mit Heilkräuterressourcen im Iran und vielen anderen Ländern immer größerer Beliebtheit, insbesondere als Teil der Alternativmedizin.

Der Iran ist ein Land mit außergewöhnlicher biologischer und landschaftlicher Vielfalt, ein riesiges, ungenutztes Potenzial, das zur Verbesserung des Tourismusangebots beitragen könnte. Von den 8.425 im Land identifizierten Kräuterarten haben 2.300 laut Daten der Forests, Ranges, and Watershed Management Organization medizinische, aromatische und kosmetische Eigenschaften.

Die große und weitläufige Provinz Kerman ist so etwas wie ein kultureller Schmelztiegel, der im Laufe der Zeit verschiedene regionale Kulturen vermischt. Es ist auch die Heimat vieler Touristenattraktionen und historischer Stätten, darunter Basare, Moscheen, Karawansereien und Ruinen antiker Stadtgebiete.

Die Provinz Kerman wird im Westen von den Provinzen Fars, im Norden von Yazd, im Nordosten von Süd-Khorasan, im Osten von Sistan-Belutschistan und im Süden von Hormozgan begrenzt. Es umfasst den südlichen Teil der zentraliranischen Wüste Dasht-e Lut.

Check Also

Rosenfest am Rosenanger (Frohnau)

„Rose und Nachtigall“ – Großes Musik- und Literaturprogramm Das 1. Rosenfest am Rosenanger in Frohnau …

„Tod im Salz“ erzählt von der iranischen, deutschen Forschung an einer mysteriösen alten Mine

Ein neues Buch mit dem Titel „Death in Salt: An Archaeological Research in Iran“ wurde …

Bedeutung und Segen des Pilgerbesuches

Es ist wieder Muharram und wir betrauern den Märtyrertod von Imam Husain (F) und seinen …

Warum Koranverbrennungen nicht straffrei bleiben dürfen

Dr. Markus Fiedler | Die Koranverbrennung in Hamburg Am letzten Samstag, den 6.8.2022, fand vor …

Was läuft in Teheraner Kunstgalerien – August II

Eine große Sammlung von Typografie-Postern über Muharram von Mehrdad Musavi, Hadi Moezzi, Ehsan Moradi, Hamed …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.