Home » Architektur » Ghale Dezak

Ghale Dezak

Als besonders sehenswerter Bau von Dezak ( in der Provinzen des Iran Tschahar Mahal und Bachtiyari) gilt die Burg Ghale Dezak (persisch قلعه دزک).

Diese Zitadelle wurde von einem berühmten Herrscher der Haft Leng Bachtiari Dynastie mit architektonischem Einfluss europäischer Schlösser errichtet. Die Burg ist 5076 qm groß und wegen ihrer Wichtigkeit wurde sie auch in der Liste für iranisches Nationalerbe registriert. Ali-Akbar Dehchoda verbrachte ine Zeitlang in dieser Burg und fasste mit Hilfe der literarischen Quellen, die sich in der Bibliothek dort befanden, die Hauptgrundlagen für sein bekanntes Wörterbuch „Dehkhoda“ zusammen.

Die Zitadelle Ghale Dezak wurde unter Berücksichtigung des Klimas ihrer Gegend in zwei südlichen und nördlichen Stockwerken gebaut. Wegen ihrer besonderen Architektur haben die Zimmer im Erdgeschoss im Winter sehr viel Licht und Wärme und in den Räumen im Obergeschoss ist es im Sommer kühl. Der Bau besteht zudem aus vier kegelförmigen Türmen.

Im ersten Stock fällt die dekorative architektonische Kunst ins Auge. So wurde dort eine Mischung aus Porzellanziegeln und emaillierten Fliesen verwendet, die sehr schöne Muster bilden.

Zu den prächtigsten Räumen zählen der Speisesaal und das Spiegelzimmer. Die Umrandungen an den Wänden und Haupteingänge im Speisesaal wurden mit Stuckarbeiten und Malereien verziert. So sind als Stuckarbeiten im Speisesaal Engel als Symbol der Reinheit, Löwen als Symbol für Macht und Kühnheit und auch schöne Jagdszenen zu sehen.

Die Decke ist aus Holz und rahmenförmig angelegt, die Fenster bestehen aus Silberarbeiten. Neben dem Speisesaal befindet sich das Spiegelzimmer.

Die Wände und die Decke verzieren nebeneinander platzierte kleine Spiegel. Die Glasmalereien, auf denen oft Reiter, Schlösser oder diverse Bauten zu sehen sind, machen den Raum noch prunkvoller. Mitten im Garten mit seinen vielen Bäumen, liegt ein mehrkantiges Steinbecken, das mit Quellwasser aus verschiedenen Bergen versorgt wird.

Check Also

Willkommen im Iran-Haus zum Tag der Nachbarn

Trinken Sie Persischen Tee mit Safran-Kandis, ein natürliches Erfrischungsgetränk zur Begrüßung! Am 20. Mai 2022 …

Mahmoud Farshchian – Himmlische Liebe

Neue Ausstellung in der Hafis-Galerie ab dem 20. Mai für die Dauer von einem Monat. …

Zentralmuseum des heiligen Imam Reza (a) Schreins

Das Zentralmuseum des heiligen Schreins von Imam Reza (a) in der Provinz Khorasan Razavi ist …

Farshchian-Museum im Sa’dabad-Palast

Das 2001 eingeweihte Farshchian Museum liegt eingebettet in den zentralen Gärten des Sa’dabad-Palastes in Teheran, …

Webinar: Der heilige Qu´ran in der deutschen Gesellschaft

Mit Dankbarkeit dürfen wir zu einer interessanten Online-Veranstaltung einladen und freuen uns über jede Teilnahme: …

Nationalfeiertag von Omar Chayyam

Am 18. Mai (28. Ordibehesht) wird im Iran der Nationalfeiertag von Omar Chayyam Neishabouri (1048-1131) …