Mittwoch , 7 Dezember 2022
defa
Home » Iran » Natur » Granatapfel- und Feigenfest in Dscholfa

Granatapfel- und Feigenfest in Dscholfa

Das 6. Granatapfel- und Feigenerntefest der Grenzregionen fand am Montag in der Grenzregion Nourdoz am Ufer des Flusses Aras in der Stadt Dscholfa statt.
Die meisten Granatapfel- und Feigenplantagen Ostaserbaidschans befinden sich in den Städten Dscholfa und Chodaafrin.

Dscholfa (persisch جلفا) ist eine Kleinstadt im gleichnamigen Schahrestan der Provinz Ost-Aserbaidschan im Nordwesten des Iran.
Die Stadt liegt gut 100 km nordwestlich von Täbris am linken Ufer des Aras, der dort die Staatsgrenze zu Aserbaidschan markiert.

 

Check Also

Buchbesprechung: Konsultation der Gelehrten von Bagdad

Wir laden ein, zu einer Buchbesprechung über ein historisches Werk welches die Konsultation zwischen sunnitischen …

Der schiitische Islam in Bildern: Rituale und Heilige

Bildliche Darstellung von islamischen Heiligen, wie ist das möglich angesichts des „Bilderverbots“ im Islam! Ist …

Das Skigebiet Tochal erwartet Wintersportler

Das Skigebiet Tochal hat am Mittwoch die Saison eröffnet und erwartet Wintersportler. Mit seiner Seilbahn, …

10 beliebte iranische Souvenirs zum Mitnehmen

Sie reisen in den Iran und wissen nicht, was Sie kaufen sollen? Einige sagen, eine …

„Die Tochter des Iran“ als bester Spielfilm beim Roshd Intl. Filmfest ausgezeichnet

Das iranische Liebesdrama „The Daughter of Iran“ (die Tochter des Iran) wurde beim 52. Roshd …

Mehdi Mohebbipour ist Umweltfotograf des Jahres 2022

Mehdi Mohebbipour aus dem Iran wurde zum Umweltfotografen des Jahres 2022 gekürt. Die Chartered Institution …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.