Samstag , 23 Oktober 2021
defa
Home » Nachrichten » Hohe Sicherheit des iranischen COV-Pars-Impfstoffs

Hohe Sicherheit des iranischen COV-Pars-Impfstoffs

Der leitende Forscher der klinischen Studie des COV-Pars-Impfstoffs betonte, dass das Sicherheitsniveau dieses Impfstoffs sehr hoch sei.

Dr. Said Kalantari, der leitende Forscher der klinischen Studie des COV-Pars-Impfstoffs, sagte am Dienstag: „Die Untersuchungen zeigen, dass dieser iranische Impfstoff keine Nebenwirkungen oder Gefahren hat.“

Er fügte hinzu: „Der COV-Pars-Impfstoff hat nur sehr wenige Nebenwirkungen, und selbst lokale Nebenwirkungen, die bei anderen ausländischen Impfstoffen auftreten, wurden bei diesem Impfstoff nicht beobachtet. Mit anderen Worten hat dieser Impfstoff weniger Nebenwirkungen als ausländische Impfstoffe.“

Die Klinische Studie mit dem COV-Pars Impfstoff, dem ersten injizierbaren und inhalativen Impfstoff gegen das Coronavirus begann am 28. Februar 2021 mit der ersten Phase der klinischen Studien am Menschen.

Der COV-Pars-Impfstoff ist der zweite in Iran hergestellte Impfstoff gegen COVID-19.

Der COV Pars-Impfstoff, als erste injizierbare und inhalative Vaccine, wird am Razi Impfstoff- und Serum Forschungsinstitut entsprechend den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation, WHO, hergestellt.

Check Also

Buchmesse Spezial – Gottes geheimer Name von Kathleen Göbel

Die Bezeichnung „schönste Namen“ [al-asmā-ul-husnā] geht auf den Vers 7:180 im heiligen Qur´an zurück, in …

Buchmesse Spezial: Der Rosengarten von Scheich Saadi mit Kathleen Göbel

Für all diejenigen, die es nicht schaffen, die Buchmesse zu besuchen, folgt hir ein Videobeitrag: …

Live-Performace- Iranische Miniaturmalerei

Am Freitag, und Samstag ist die talentierte Künstlerin Fatemeh Yavari am Iran-Stand und präsentiert ihre …

Irans Eishockey-Nationalmannschaft der Frauen wird Vizemeister

Die iranische Frauen-Eishockeymannschaft belegte bei den internationalen Eishockey Clubs Cup Wettbewerben in Dubai, den zweiten …

Die Rayen-Zitadelle in Kerman

Etwa 90km südöstlich von Kerman liegt in 2700 m Höhe die Kleinstadt Rayen, über der …

Webinar: Der Verdrängungsprozess kultureller und künstlerischer Aktivitäten von physischen Gebäuden zum Cyberspace

Das Iran-Haus lädt ein: Webinar: Der Verdrängungsprozess kultureller und künstlerischer Aktivitäten von physischen Gebäuden zum …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.