Sonntag , 17 Oktober 2021
defa
Home » Nachrichten » Imam Chamenei erhält erste Dosis des iranischen Impfstoffs CovIran Barekat

Imam Chamenei erhält erste Dosis des iranischen Impfstoffs CovIran Barekat

Der iranische Revolutionsführer wurde heute am Freitag mit der ersten Dosis des im Inland hergestellten „COV-Iran Barakat“-Impfstoffs geimpft.

„Der Revolutionsführer legt einen besonderen Wert auf die Verwendung des iranischen Impfstoffs. Dieser Impfstoff ist das Ergebnis der Bemühungen junger iranischer Wissenschaftler und genießt ein hohes Immunisierungsniveau“, sagte Marandi.

Ayatollah Chamenei hatte seit Beginn der Coronavirus-Krise keine Einwände gegen eine Impfung, fügte der Leiter der iranischen Akademie für medizinische Wissenschaften hinzu.

Er habe jedoch zwei Vorbedingungen gestellt. Das Revolutionsoberhaupt habe darauf bestanden, den Impfstoff nicht außerhalb des Zeitplans zu erhalten, in dem der Rest der iranischen Nation seine Impfung erhält. Zweitens habe er verlangt, nur den iranischen Impfstoff zu erhalten, sagte Marandi weiter.

„Als der Impfungsprozess der Iraner im Alter von über 80 Jahren begann, weigerte sich der Revolutionsführer daher, einen ausländischen Impfstoff zu erhalten und wartete auf den iranischen Impfstoff“, erklärte er.

Im Bericht der Website hieß es die Wissenschaftler, die den Impfstoff COV-Iran Barakat produziert haben, hätten an inländischen akademischen Instituten studiert.

Notfallzulassung für iranischen Impfstoff ‚COV-Iran Barakat‘

Anfang des aktuellen Monats hat das iranische Gesundheitsministerium die Erteilung einer Notfallzulassung für den iranischen Corona-Impfstoff COV-Iran Barakat bekannt gegeben. Gleichzeitig veröffentlichte der pharmazeutische Komplex Shafa Pharmed einen offiziellen Bericht, der die hohe Wirksamkeit dieses Impfstoffs bestätigt.

In naher Zukunft werden auch dem iranischen Gesundheitsministerium zufolge der Razi- und der Fakhra-Impfstoff in die Liste der zu verwendenden Impfstoffe aufgenommen.

Die erste Phase der Humaninjektion bei den klinischen Studien des ersten von iranischen Wissenschaftlern hergestellten Corona-Impfstoffs, mit dem Namen „COV-Iran Barakat“, begann am 29. Dezember 2020.

Iran: Version des russischen Impfstoffs Sputnik V wird bald vorgestellt

Der iranische Gesundheitsminister Said Namaki teilte auch am Montag in einem Stab zur Bekämpfung des Coronavirus in der nordostiranischen Provinz Golestan mit, die im Land hergestellte Version des russischen Coronavirus-Impfstoffs Sputnik V werde am 26. Juni in Teheran vorgestellt.

Iranischen Wissenschaftlern und Experten ist es trotz der extremen und unmenschlichen Sanktionen Washingtons gelungen, mehrere Impfstoffe gegen das Coronavirus zu entwickeln.

Check Also

Webinar: Der Prophet der Barmherzigkeit und die Solidarität der Muslime

Anlässlich der heiligen Geburt des Propheten der Barmherzigkeit und der Woche der Einheit lädt das …

Buchbesprechung: Irrenhaus der Freiheit mit Hamid Reza Yousefi

Am 12. Oktober 2021 erschien die Autobiographie des Psychologen Hamid Reza Yousefi im Lau Verlag …

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und …

Manifestationen der „Mystik von Hafis“ in der heutigen Kunst

Buchvorstellung: ‚Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen‘. Uecker – Hafis – Goethe Wir …

Persien 1001 Nacht: Kultur und Reiseführer Iran

von Max Fatouretchi |Viele Menschen aus der westlichen Hemisphäre, vor allem Frauen (einschließlich einige meiner …

4 Preise für iranischen Film „Hero“ beim Asia-Pacific Filmfestival

Der iranische Film „Hero“ unter der Regie von Asghar Farhadi wurde beim jüngsten Asia-Pacific Filmfestival …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.