Dienstag , 28 September 2021
defa
Home » Iran » Persönlichkeiten » Imam Muhammad Baqir (a.)

Imam Muhammad Baqir (a.)

Imam Baqir (a.) (persisch: إمام محمد باقر) ist der fünfte Imam der Zwölf Imame (a.). Er ist der Sohn und Nachfolger von Imam Zain-ul-Abidin (a.). Seine Mutter ist Umm Abdullah, eine Tochter Imam Hasans (a.).

Imam Baqir (a.) wurde am 1. Radschab 57 n.d.H. geboren (676 n.Chr) bzw. nach anderen Überlieferungen am 3. Safar. Er wurde Märtyrer am 7. Dhul-Hidscha 114 n.d.H. (31.1.733 n.Chr.) im Alter von 57 Jahren nachdem er von den Umayyaden vergiftet worden war. Er wurde auf dem Friedhof Dschannat-ul-Baqi begraben. Einer seiner Beinamen war Abu Dschafar (a.).

Im Testament Imam Alis (a.) war bereits die Rede von Muhammad ibn Ali ibn al-Husain (a.) und seiner Treuhänderschaft. Die Schia berichtet von einer Tafel, die Gabriel (a.) vom Himmel zum Propheten Muhammad (s.) gebracht hatte. Prophet Muhammad (s.) gab sie Fatima (a.). Darauf standen die Namen der Zwölf Imame (a.) nach dem Gesandten (s.), und darauf stand Muhammad ibn Ali (a.) als Imam nach seinem Vater.

http://www.eslam.de/begriffe/b/baqir.htm

 

Check Also

Arbain 2021: Millionen Iraner in allen Städten des Landes

Diejenigen Iraner, die die große Pilgerfahrt von Arba’in in der heiligen irakischen Stadt Kerbela verpasst …

Leckeres Beisammensein im Iran-Haus | #offengeht

Im Rahmen der interkulturellen Wochen lud das Iran-Haus zu einem besonders süßen und schmackhaften Event …

Rosinen aus der Welttraubenstadt Malayer in Hamadan

Die Stadt Malayer der Provinz Hamadan gilt als eines der wichtigsten Zentren der landwirtschaftlichen Produktion …

Arbain-Wallfahrt 2021 von Nadschaf nach Kerbela

Der Arbain-Tag (der 40. Trauertag nach Aschura ) rückt immer näher. Liebhaber von Imam Hussein …

Die Schönheit der Frau im Islam

„Schönheit kommt von innen“, heißt einem Sprichwort zufolge. Dieser Satz birgt in sich die Erklärung …

Gedenkfeier der Heiligen Verteidigungswoche in der Marienkirche

Die Gedenkfeier zur Heiligen Verteidigungswoche fand am Mittwoch mit einer Fotoausstellung der Märtyrer der acht …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.