Internationale Buchmesse in Teheran – Virtual Edition

Die Internationale Buchmesse Teheran ist die größte Buchmesse der Region und findet seit 1988 statt. Die Buchmesse hat sich nach 32 Ausgaben in Folge zu einer der bedeutenden Buchmessen in Asien entwickelt.

In diesem Jahr haben findet die Messe aufgrund der Pandemie und der zunehmenden Anzahl von Fällen auf der ganzen Welt vom 12. bis 17. Dezember 2020 zum ersten Mal virtuell statt. Das ultimative Ziel der virtuellen Ausgabe der Teheraner Internationalen Buchmesse ist die physische Version ist das Lesen von Büchern zu erweitern.

Durchschnittlich 2500 inländische und 550 ausländische Aussteller nehmen an der Messe teil. Die Türkei ist Ehrengast der TIBF 2021.

Globaler Buchmarkt
Aufruf an Verlage, Institute, Verlagsverbände, Autoren, Literaturagenten, am globalen Buchmarkt der virtuellen internationalen Buchmesse in Teheran teilzunehmen, welcher vom 12. bis 17. Dezember 2020 virtuell vom Iran Cultural Fairs Institute abgehalten wird. Der globale Buchmarkt soll die Potenziale der Verlagsbranche der Islamischen Republik Iran fördern und den kulturellen Austausch erweitern. Die Darstellung der Fähigkeiten der iranischen Verlagsbranche gegenüber ausländischen Verlagen wird den Weg ebnen, um professionelle Beziehungen zwischen lokalen und ausländischen Verlagen aufzubauen. Der globale Buchmarkt kann eine Plattform bieten, auf der die Herausforderungen der iranischen Verlagsbranche auf dem internationalen Buchmarkt untersucht werden können, und bietet eine Grundlage für mögliche Lösungen.

Weitere Informationen:

Tel.: + 98-2166415540
Fax: + 98-2166415498
Email: international@tibf.ir

https://register-int.tibf.ir/en

 

Check Also

Spektrum Iran – 33. Jahrgang 2020, Heft 3/4

Die neue Ausgabe von Spektrum Iran ist unter der Schriftleitung von Dr. Ahmadali Heidari veröffentlicht …

Iran nimmt Abschied von Märtyrer Mohsen Fachrisadeh

Der führende iranische Nuklearwissenschaftler Mohsen Fachrisadeh wurde drei Tage nach seiner Ermordung außerhalb Teherans, zur …

Iran erneut Opfer des Terrorismus – Ermordung des Wissenschaftlers Märtyrer Mohsen Fachrisadeh

Prof. Dr. Mohsen Fachrisadeh, 1958 – 27.11.2020 n.Chr., (persisch: محسن فخری‌زاده) war ein Kernphysiker der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.