Dienstag , 17 Mai 2022
defa
Home » Iran » Kunst » Iran auf Paper positions Berlin

Iran auf Paper positions Berlin

Drei Iranische Künstler stellen Ihre Werke und Positionen auf der Kunstmesse Paper positions in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutsche Telekom aus.  
O Gallery Tehran mit Afshan Daneshvar, Ali Nassir, Elham Yazdanian. 28. April bis 01. Mai 2022.

Auf der Kunstmesse in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutsche Telekom sind unter anderem Zeichnungen, Collagen, Scherenschnitte, Texte, Fotografien und Künstlerbücher ausgestellt.

Zahlreiche ausgewählte internationale Galerien zeigen auf der Paper positions ihre wichtigsten Positionen aus zeitgenössischer und moderner Kunst mit Fokus auf dem Material Papier.

Verleihung des Paper Art Awards
Ausgezeichnet werden Künstlerinnen, die sich in herausragender und impulsgebender Weise mit dem Werkstoff Papier auseinandersetzen. Das Preisgeld beträgt einen Gesamtwert von 36.000 Euro.

Neuer Kunstpreis: Leue & Nill Award
Erstmals wird 2022 im Rahmen der Paper positions der Leue & Nill Award verliehen. Die Galerie mit der besten Präsentation auf der positions erhält den Preis.

O Gallery Tehran
Aus Iran werden an der Messe die O Gallery Teheran mit den Künstlern Afshan Daneshvar, Ali Nassir und Elham Yazdanian teilnehmen und ihre Postionen von der iranischen in die deutsche Hauptstadt bringen.

Die von Orkideh Daroodi gegründete O Gallery öffnete im Herbst 2014 ihre Pforten in einem 3 1/2-stöckigen Gebäude im Zentrum von Teheran. O Gallery zielt darauf ab, junge und aufstrebende Künstler in allen Medien auf dem Primärmarkt sowohl lokal als auch international vorzustellen und weiter zu etablieren.

 

BERLIN

Check Also

Ferdowsi-Gedenktag in Iran

Der 25. Ordibehesht nach iranischem Kalender (15. Mai) ist der Gedenktag der persischen Sprache und …

Imanipour verurteilt Mord an Journalistin Shirin Abu Aqla

Der Märtyrertod von „Shirin Abu Aqla“, einer Veteranin und besorgten Journalisten des Al-Jazeera-Netzwerks, hat, während sie in Jenin über die Verbrechen des Besatzungsregimes in Jerusalem berichtete, einen weiteren Vorhang der Brutalität und Unverschämtheit dieses Besatzungsregimes vor den Augen der Welt geöffnet.

IRANISCHE KULTUR MITTEN IM KIEZ- Berliner Woche über Iran-Haus

Hier kommt ein Bericht über uns in der beliebten Wochenzeitschrift Berliner-Woche. Unser Dank an die …

Webinar: Der Qu´ran und die Gesellschaft der Menschheit

Wir laden ein, zu einem Webinar über den heiligen Qur´an und der Qur´anforschung in Deutschland …

Iranische Komödie Enferadi in Berlin

Für Liebhaber des Iranischen Kinos ergibt sich am 11. Juni in Berlin die Möglichkeit, neben …

PAPER ART AWARD an Afshan Daneshvar aus Iran

In diesem Jahr erhielt Afshan Daneshvar mit vier Arbeiten den Papierkunstpreis „Paper Art Award“. Neben drei weiteren Künstlern wurden die Arbeiten des iranischen Künstlers ausgezeichnet. Die Arbeiten wurden vom Haus des Papiers - dem Berliner Papiermuseum in Berlin angekauft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.