Mittwoch , 5 Oktober 2022
defa
Home » Wissenschaft » Iran gehört zu den Top 10 der Teleskopherstellern der Welt

Iran gehört zu den Top 10 der Teleskopherstellern der Welt

Das Nationale Observatorium des Iran wurde am Montag unter Beteiligung des iranischen Präsidenten Hassan Rohani per Videokonferenz in Betrieb genommen.

Das Nationale Observatorium wurde vollständig von iranischen Wissenschaftlern und Ingenieuren entworfen und implementiert.

Alle Komponenten, Ausrüstungen und die Kuppel des Observatoriums wurden im Iran hergestellt, so dass der Iran mit der Einweihung dieses Projekts zu den 10 Ländern der Welt gehört, die derzeit Teleskope bauen.

Es dauerte fünf Jahre, einen geeigneten Ort für den Bau des Nationalen Observatoriums des Iran zu finden und schließlich wurde unter den 40 vorgeschlagenen Gipfeln der Gargash-Gipfel südlich von Kashan ausgewählt.

Der Hauptspiegel des Teleskops hat einen Durchmesser von 3,4 Metern und seine 90 Tonnen schwere Struktur erkennt Himmelsobjekte mit sehr hoher Genauigkeit.

Die Kuppel des Teleskops ist 24 Meter hoch, hat einen Durchmesser von 16 Metern und wiegt 250 Tonnen. Das Teleskop ist mit einem beweglichen Objektiv ausgestattet.

Check Also

Naturattraktionen der Provinz Ardabil

Die Provinz Ardabil hat neben ihren historischen Sehenswürdigkeiten auch viele unberührte Naturattraktionen, die Touristen anziehen. …

Der historische Basar von Uramanat

Der historische Basar von Nodesheh, einer Stadt in der von der UNESCO ausgewiesenen Region Uramanat …

Wüstentourismus in Semnan

Ein dem Wüstentourismus gewidmetes Festival soll am 6. und 7. Oktober 2022 in der nordzentralen …

Internationale Konferenz für Tourismus und Spiritualität in Yazd

Die Zentralprovinz Yazd wird Gastgeber einer internationalen Konferenz über spirituellen Tourismus sein, berichtete CHTN am …

Färberdistelfest in Hamedan

Anlässlich der nationalen Tourismuswoche (27. September bis 4. Oktober) fand kürzlich im Dorf Qabaq Tappeh …

Zwischen Sprachgenealogie und Sprachkontakt: Hybride bzw. Erb-/ Lehnwortpaare des Deutschen und Persischen | Teil I

Sara Rahmani [1] | Einleitung Die natürlichen Sprachen der Welt sind mindestens in zweierlei Hinsicht miteinander …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.