Iran ist der fünftgrößte Hersteller von feuerfesten Stahlteilen der Welt

Iran ist nach den USA, Japan, Indien und China nun das 5. Land, dass sich die wissenschaftlichen und technischen Grundlagen für die Herstellung von feuerfesten Teilen für die Stahlindustrie aneignen konnte.

Der Minister für Industrie, Bergbau und Handel, Reza Rahmani erklärte am Donnerstag (06.02.2020) bei der Einweihungsfeier für das Industrieprojekt „Feuerfest-Zagros Sefiddascht“ in der westiranischen Provinz Chararmahal und Bakhtiari, dass diese Industrieanlage das Selbstvertrauen der jungen Iraner und die Stützung auf inländische Fähigkeiten zeige und Iran in diesem Bereich damit zur Selbstversorgung führe.

Er fügte hinzu: „Der jährliche Produktionswert dieser Industrieanlage beträgt 25 Millionen US-Dollar, was den Import von feuerfesten Teilen in das Land um genau diese Summe verringert und gleichzeitig Arbeitsplätze für 12.000 junge Menschen in dieser Region geschaffen hat“.

Die Industrieanlage „Feuerfest-Zagros Sefiddasht“ stellt zum ersten Mal in Iran 6 Produkte her, die den Anforderungen der iranischen Stahlindustrie im Stranggusssektor entsprechen. In dieser Industrieanlage werden feuerfeste Keramikgegenstände hergestellt, wie Gießdüsen, Stopfen und Halbdüsen.

Das Industriegebiet Sefid-Dasht liegt 40 km von Share Kord, dem Zentrum der Provinz Chaharmahal und Bakhtiari entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.