Donnerstag , 24 September 2020

Irans Kurzfilm gewinnt Sonderpreis der Jury des Filmfestivals in Italien

Der iranische Kurzfilm „Life Gone with the Wind“ unter der Regie von Siavash Saedpanah hat den Sonderpreis der Jury beim 11. Internationalen DEL CINEMA PATOLOGICO Filmfestival in Italien gewonnen.

Der Kurzfilm erzählt die Geschichte einer alten Frau, die einen Drachen am Himmel sieht und sich an ihre Kindheit und die unerfüllten Träume erinnert.

Die 11. Ausgabe dieses Festivals fand vom 17. bis 26. April 2020 wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus online statt.

Check Also

Hollywood: Kriegspropaganda im Auftrag der USA | 24.09.2020

Wir laden herzlich zu einem interessanten Autorengespräch mit Dr. Markus Fiedler über Kriegspropaganda in Hollywoodproduktionen …

Die heilige Stadt Qom | Auszüge aus dem Reisebuch „Nach Isfahan“ von Pierre Loti

Pierre Loti, französischer Marineoffizier und Mitglied der Académie française, war ein berühmter Schriftsteller, der in …

Beleidigung des Propheten Muhammad (s.) und Angriff auf den heiligen Quran

Das Problem der heutigen Welt ist nicht der Mangel an Wissenschaft; viel eher ist das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.