Montag , 6 Dezember 2021
defa
Home » Uncategorized » Islamischer Kalender 2020 (1441/42) – Titel: Schönheit von Kerbela

Islamischer Kalender 2020 (1441/42) – Titel: Schönheit von Kerbela

Vereinigung des islamischen Mondkalenders und des hierzulande gültigen gregorianischen Sonnenkalenders in einem Wandkalender – mit allen wichtigen Daten!

Dieser Kalender vereint den gregorianischen Sonnenkalender und den islamischen Mondkalender. Es wurde angestrebt, sowohl die Feiertage im deutschsprachigen Raum als auch die Feier- und Ereignistage, die für Muslime wichtig sind, in einem Kalender zu vereinen.

Hierbei gilt folgender wichtiger Hinweis für den Umgang mit diesem Kalender: Da der Beginn eines islamischen Mondmonats von der Sichtung der Neumondsichel abhängig ist, diesbezüglich unterschiedliche Ansichten unter den Gelehrten herrschen und daher der Monatsanfang nicht immer exakt vorausgesagt werden kann, ist eine Verschiebung um einen Tag möglich. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang der Beginn des Fastenmonats, durch den insbesondere auch die Laylat-ul-Qadr (Nacht der Bestimmung) festgelegt wird. Wir bitten Sie, durch die relevanten Veröffentlichungen gegebenenfalls eine mögliche Verschiebung zu berücksichtigen.

Die Daten zum Kalender wurden bereitgestellt von der Enzyklopädie des Islam (www.eslam.de) und werden dort auch ausführlich erläutert. Ausführliche Erläuterungen sowie weiterführende Literaturhinweise gibt es in der Enzyklopädie des Islam und beim Verlag Eslamica.

Herausgeber: Enzyklopädie des Islam

Format: DIN A4, Kartonpapier, farbig bedruckt, mit Metallringbindung, Deckfolie und Rückpappe

Seiten: 13 (12 Monate + Deckblatt)

Verlag: Eslamica

https://www.eslamica.de/kalender/1056/islamischer-kalender-2020-1441/42

Check Also

dpa

Ausstellung zeigt iranische Kunst aus fünf Jahrtausenden

Die Kulturgeschichte Irans steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel. …

Dough-Brühe – Ein leckeres iranisches Gericht 

Die Dough-Brühe (persisch: آبگوشت دوغ) bildet eine sehr schmackhafte und dazu nährstoffreiche Speise der Stadt …

Von der Raupe zur Seide

Sonderprogramm des Museums für Islamische Kunst zu der Ausstellung „Iran.Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ …

Vernissage: Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden

Morgen ist es soweit. Die hochbrisante Ausstellung „Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ in …

Der historische Bazar von Täbriz

Der im Zentrum von Täbris gelegene Bazar war zwischen dem 12. und 18. Jahrhundert eines …

Die Erhaltung des Weltkulturerbes trotz Krieg und Terror

Das Kulturerbe verleiht uns eine Identität  und manchmal dient es dazu, die Kulturunterschiede zu zeigen.  …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.