Kultureliten in der arabischen Welt fordern die Aufhebung der Sanktionen gegen den Iran

Eine beträchtliche Anzahl von Schriftstellern, Dichtern und Kultureliten in der arabischen Welt hat eine Petition unterzeichnet, in der die Aufhebung illegaler US-Sanktionen gegen den Iran gefordert wird.

Laut einem Bericht des iranischen Kulturministeriums haben diese weltberühmten Persönlichkeiten im Rahmen dieser Petition Folgendes angegeben: „Wir Intellektuellen und Künstler der arabischen Welt, motiviert durch das Prinzip der humanitären Solidarität und weit entfernt von jeglichen politischen Vorurteilen, fordern die internationale Gemeinschaft auf, Druck auf die amerikanische Regierung auszuüben, damit die anti-iranischen Sanktionen des Weißen Hauses aufgehoben werden.“

„Das Coronavirus hat die wahre Identität des Menschen offenbart. Einige folgten eher ihren eigenen politischen Interessen als der menschlichen Solidarität, während andere menschliche Gefühle bevorzugten. Letztere haben verstanden, dass in diesem außergewöhnlichen Zustand menschliche Prinzipien über Nationalität, Religion oder Rasse hinaus berücksichtigt werden müssen“, heißt es in der Erklärung.

Diese Petition wird von Schriftstellern, Dichtern und kulturellen Eliten aus Marokko, Palästina, Irak, Libanon, Bahrain, Algerien, Tunesien und Ägypten unterzeichnet.

Check Also

Iran besitzt 10% des kulturellen und künstlerischen Erbes der Welt

 „Der Iran bedeckt 1% des Weltterritoriums, aber 10% des globalen kulturellen und künstlerischen Erbes befinden …

Tourismus: UNESCO ist bereit, die Zusammenarbeit mit dem Iran auszubauen

Der Generaldirektor des Amtes für Planung und Unterstützung der Tourismusentwicklung erklärte, die Organisation der Vereinten …

Frohe Kunde im Qur´an ( Teil 7)

Ein Teil der Qur´anverse verweist auf die Segensgaben, die Gott,  der Allbarmherzige und Gütige, den …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.