Home » Iran » Kunsthandwerk: Iran ist weltweit führend

Kunsthandwerk: Iran ist weltweit führend

Der Iran rangiert weltweit an erster Stelle unter den Städten und Dörfern, die vom Weltrat des Kunsthandwerks registriert wurden. Als nächstes folgen China mit sieben, Chile mit vier und Indien mit drei Städten.

Ende Januar wurden die Städte Shiraz, Malayer und Zanjan sowie das Dorf Qassemabad vom Weltrat des Kunsthandwerks anerkannt, wodurch sich die Zahl der Städte und Dörfer des Iran im Bereich des Welthandwerks von zehn auf 14 erhöhte.

Shiraz wurde als „Weltstadt des Handwerks“ bezeichnet. Die südliche Stadt, die über 2000 Jahre lang als das Kernland der persischen Kultur erkannt wurde, war eine der wichtigsten Städte der mittelalterlichen islamischen Welt und die iranische Hauptstadt während der Zand-Dynastie (1751–1794).

Malayer wurde zu einer globalen Drehscheibe für Holzschnitzereien und Holzmöbel. In der antiken Stadt in der zentralwestlichen Provinz Hamedan gibt es über 4.000 Möbelwerkstätten, in denen mehr als 8.000 Holzmeister und etwa 25.000 Handwerker beschäftigt sind.

Zanjan erhielt den Titel einer „Weltstadt der Filigranarbeit“. Die Kunst bezeichnet feine Goldschmiedearbeiten aus Metallfäden mit aufgesetzten Metallperlen.

Das Dorf Qassemabad, das landesweit für seine traditionellen Chador Shab (eine Art hausgemachtes Tracht) bekannt ist, wurde auch zu einem weltweiten Zentrum für Kunsthandwerk anerkannt.

Check Also

Iranischer Schauspieler Reza Attaran in Berlin

Den iranischen Schauspieler Reza Attaran kennt jeder in Iran. Seine Filme sorgen bei jung und …

Scheich Zahed Gilanis Schrein in Lahidschan

Der Schrein von Scheich Zahed Gilani ist eines der Nationaldenkmäler des Iran, umgeben von Reisfarmen …

Albaloo Polo: Köstliches persisches Reisgericht mit Sauerkirschen

Albaloo Polo (Reis mit Sauerkirschen) ist nicht nur eines der berühmtesten Speisen in Schiraz im …

Ein Chor mit 100.000 Stimmen im Azadi-Stadion in Teheran

Mehr als 100.000 iranische Kinder, Jugendliche und ihre Familien fanden sich letztes Wochenende im Azadi-Stadion …

Nader Talebzadeh – Künstler als Wegbereiter neuer Horizonte

Am 29. April dieses Jahres verlor die Iranische Kunstszene einen treuen Diener: Nader Talebzadeh Dokumentarfilmer, …

Verlust eines Meisters für Wissen und Ethik

Dieser Beitrag ist dem kürzlich verstorbenen angesehenen Religionsgelehrten und Gnostiker Ayatollah Fateminia gewidmet. In der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.