Samstag , 16 Oktober 2021
defa
Home » Iran » Kunsthandwerk: Iran ist weltweit führend

Kunsthandwerk: Iran ist weltweit führend

Der Iran rangiert weltweit an erster Stelle unter den Städten und Dörfern, die vom Weltrat des Kunsthandwerks registriert wurden. Als nächstes folgen China mit sieben, Chile mit vier und Indien mit drei Städten.

Ende Januar wurden die Städte Shiraz, Malayer und Zanjan sowie das Dorf Qassemabad vom Weltrat des Kunsthandwerks anerkannt, wodurch sich die Zahl der Städte und Dörfer des Iran im Bereich des Welthandwerks von zehn auf 14 erhöhte.

Shiraz wurde als „Weltstadt des Handwerks“ bezeichnet. Die südliche Stadt, die über 2000 Jahre lang als das Kernland der persischen Kultur erkannt wurde, war eine der wichtigsten Städte der mittelalterlichen islamischen Welt und die iranische Hauptstadt während der Zand-Dynastie (1751–1794).

Malayer wurde zu einer globalen Drehscheibe für Holzschnitzereien und Holzmöbel. In der antiken Stadt in der zentralwestlichen Provinz Hamedan gibt es über 4.000 Möbelwerkstätten, in denen mehr als 8.000 Holzmeister und etwa 25.000 Handwerker beschäftigt sind.

Zanjan erhielt den Titel einer „Weltstadt der Filigranarbeit“. Die Kunst bezeichnet feine Goldschmiedearbeiten aus Metallfäden mit aufgesetzten Metallperlen.

Das Dorf Qassemabad, das landesweit für seine traditionellen Chador Shab (eine Art hausgemachtes Tracht) bekannt ist, wurde auch zu einem weltweiten Zentrum für Kunsthandwerk anerkannt.

Check Also

Webinar: Der Prophet der Barmherzigkeit und die Solidarität der Muslime

Anlässlich der heiligen Geburt des Propheten der Barmherzigkeit und der Woche der Einheit lädt das …

Buchbesprechung: Irrenhaus der Freiheit mit Hamid Reza Yousefi

Am 12. Oktober 2021 erschien die Autobiographie des Psychologen Hamid Reza Yousefi im Lau Verlag …

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und …

Manifestationen der „Mystik von Hafis“ in der heutigen Kunst

Buchvorstellung: ‚Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen‘. Uecker – Hafis – Goethe Wir …

Iran-Haus auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Die Frankfurter Buchmesse öffnet nach einem Jahr digitaler Pause erneut Ihre Pforten für die weltgrößte …

4 Preise für iranischen Film „Hero“ beim Asia-Pacific Filmfestival

Der iranische Film „Hero“ unter der Regie von Asghar Farhadi wurde beim jüngsten Asia-Pacific Filmfestival …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.