Donnerstag , 24 September 2020

Mehr als 40 Tausend ausländische Studenten im Iran

Der Generaldirektor für Angelegenheiten der ausländischen Studenten von der Organisation von studentischen Angelegenheiten im Iran, Abdolhamid Alizadeh, sagte, die Studenten aus 129 Nationen der ganzen Welt studieren in den iranischen Universitäten.

Er betonte die Notwendigkeit, die Leistungen des Landes bei der Gewinnung ausländischer Studenten zu erhalten.

„Der Iran konkurriert derzeit mit den Ländern der Region um ausländische Studenten. Wenn wir die Türkei überwinden, können wir unsere Position in der Region erreichen”, sagte er.

Ihm zufolge steht der Iran heute in engem Wettbewerb mit Ägypten, den Vereinigten Arabischen Emiraten und Malaysia, um internationale Studenten anzuziehen.

„Internationale Studierende, die die persische Sprache beherrschen, können sich im kommenden Studienjahr an iranischen Universitäten bewerben und diejenigen, die Persisch lernen müssen, werden online lernen“, fügte er hinzu.

Er stellte fest, bei der Ankunft im Iran werden ausländische Studenten gemäß den Gesundheitsstandards aufgenommen und setzen ihre Ausbildung fort.

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus sind einige der 40.000 internationalen Studenten in ihre Heimatländer zurückgekehrt.

Check Also

Hollywood: Kriegspropaganda im Auftrag der USA | 24.09.2020

Wir laden herzlich zu einem interessanten Autorengespräch mit Dr. Markus Fiedler über Kriegspropaganda in Hollywoodproduktionen …

Die heilige Stadt Qom | Auszüge aus dem Reisebuch „Nach Isfahan“ von Pierre Loti

Pierre Loti, französischer Marineoffizier und Mitglied der Académie française, war ein berühmter Schriftsteller, der in …

Beleidigung des Propheten Muhammad (s.) und Angriff auf den heiligen Quran

Das Problem der heutigen Welt ist nicht der Mangel an Wissenschaft; viel eher ist das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.