Mehr Kulturaustausch zwischen Iran und Irland

Der Direktor des iranischen Nationalmuseums Jebrail Nokande diskutierte mit der Direktorin des irischen Nationalmuseums Lynn Scarff über die Entwicklung der Zusammenarbeit im Bereich des kulturellen Erbes.

Während des Treffens, das per Videokonferenz stattfand, tauschten sich die Parteien über Fragen von beiderseitigem Interesse aus und einigten sich auf den Abschluss einer Vereinbarung über die Zusammenarbeit im kulturellen Bereich.
Während dieser Videokonferenz diskutierten beide Seiten Themen wie Kapazitäten und Einrichtungen des Nationalmuseums von Iran und Irland, den Informationsaustausch und die Webinare, Workshops und Ausstellungen im Bereich der Museumsverwaltung sowie die Erhaltung und Wiederherstellung von Museumsressourcen.

Check Also

Die heilige Verteidigung erwies sich als sehr kostspielig für die Angreifer

Das Oberhaupt der Islamischen Revolution, Imam Seyyed Ali Chamenei, sagte, die siegreiche Verteidigung Irans gegen …

Dschihad – Die Heilige Anstrengung

Sayyid Mudschtaba Musawi Lari | Das Ziel des Islam in seinen Kriegen, Schlachten und nationalen …

Irak-Iran-Krieg | 1980 – 1988

Der Begriff Erster Golfkrieg bezeichnet den Überfall des Irak unter Führung von Saddam auf die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.