Montag , 15 August 2022
defa
Home » Muharram » Muharram-Museum von Täbriz

Muharram-Museum von Täbriz

Das Muharram-Museum von Täbriz (persisch: موزه محرم تبریز) gilt als das erste Museum zu Muharram und den Trauerzeremonien zu Muharram in der Islamischen Republik Iran.

In dem Museum wurden verschiedene Symbole der Trauer um Muharram ausgestellt, die zu verschiedenen Teilen in Aserbaidschan beheimatet sind. Der Zweck dieses Museums ist eine ständige Ausstellung materieller und symbolischer Attraktionen zu den Trauerzeremonien zu Muharram. In jedem Teil des Museums sind Symbole und Exponate ausgestellt, die an die Unterdrückung der Märtyrer von Kerbela erinnern und an die Schlacht von Aschura, wobei ein Schwerpunkt auf Tasua und Aschura gelegt worden ist.

Das Museum befindet sich in einem der historischen Gebäude der Stadt Täbriz, das sich in der Straße Rasteh Kuche befindet. Das Haus gehörte Herrn Abulqasim Sehati, dem Vater von Gholam Sehhati-Chafai. Nach seinem Tod wurde das Gebäude der Organisation für Kulturerbe, Kunsthandwerk und Tourismus übergeben.

Im Innenhof des Museums ist eine Erinnerung an Dhu’l-Fiqar ausgestellt, im ersten Stock verschiedene Arten von Fahnen, Lichtern, Kerzen, Tugh, Alam und Wiege von Abdullah ibn Husain. Im zweiten Stock gibt es Werkzeuge und Schriften im Zusammenhang mit den Trauerzeremonien zu Muharram.

http://eslam.de/begriffe/m/muharram-museum_taebriz.htm

Check Also

Rosenfest am Rosenanger (Frohnau)

„Rose und Nachtigall“ – Großes Musik- und Literaturprogramm Das 1. Rosenfest am Rosenanger in Frohnau …

„Tod im Salz“ erzählt von der iranischen, deutschen Forschung an einer mysteriösen alten Mine

Ein neues Buch mit dem Titel „Death in Salt: An Archaeological Research in Iran“ wurde …

Warum Koranverbrennungen nicht straffrei bleiben dürfen

Dr. Markus Fiedler | Die Koranverbrennung in Hamburg Am letzten Samstag, den 6.8.2022, fand vor …

Was läuft in Teheraner Kunstgalerien – August II

Eine große Sammlung von Typografie-Postern über Muharram von Mehrdad Musavi, Hadi Moezzi, Ehsan Moradi, Hamed …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Der prominente iranische Dichter Ebtehaj ist im Alter von 94 Jahren gestorben

Der iranische Dichter Houshang Ebtehaj ist am frühen Mittwoch im Alter von 94 Jahren in …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.