Nouruz | Christiane Bogenstahl

Nouruz
Amme für  Blumen, Vögel, Licht
Bringst neues Leben, Schönheit, Glück.
Dein Duft ist Knoblauch, Apfel, Würze, Gras
Kennst Liebe nur und keinen Hass
Ich schaue gern in dein Gesicht
Ist jung, ist frei, blickt nicht zurück
Horch! Zilpzalp, Linnet, Kleiber, Meise
singen zärtlich deine Weise
von Knospen, Grün und Gold
Ein Gruß an uns, dem Frühling folgt
Nouruz
Ruft  Freunde, Eltern, Brüder, Schwestern
Sag Lebewohl zum alten Gestern.
Umarmt euch
Küsst euch
Liebt das Geben
Das neue Jahr wird Leben weben

Eingereicht zum Foto- und Poesiewettbewerb Nouruz 1400.
Wir danken Christiane Bogenstahl für diesen Beitrag.

Check Also

Richard Wagner und Hafiz; Hafiz und die Hafiz-Rezeption im Abendland

Markus Fiedler[1] | Im Abendland stieg das Interesse am persischen Dichter und Mystiker Hafiz (1315-1390) …

Halim in Ramadan

Im islamischen Fastenmonat Ramadan ist es Brauch, Halim (Persischer Weizenbrei mit Lammfleisch, حلیم) zu verteilen. …

Studenten aus 133 Ländern an iranischen Universitäten

Der Leiter des Generalbüros nichtiranischer Studenten der Studentenorganisation sagte: „Derzeit studieren und lernen Studenten aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.