Freitag , 3 Februar 2023
defa
Home » Sehenswürdigkeit » Öko-Lodges und ländlicher Tourismus in Kermanschah

Öko-Lodges und ländlicher Tourismus in Kermanschah

Öko-Lodges als geldbeutelfreundliche Unterkünfte werden bei Touristen in der Provinz Kermanschah im Westen des Iran immer beliebter.

Viele Reisende sind bestrebt, die Umwelt zu schützen und einen Beitrag zur lokalen Wirtschaft zu leisten, indem sie ihre Auswirkungen auf die natürliche Umwelt und die lokale Bevölkerung minimieren.

Derzeit bieten 35 Öko-Lodges Dienstleistungen für Reisende in Dörfern und Landkreisen in der gesamten Provinz Kordestan an, sagte der Tourismuschef der Provinz, Yaqub Guylian, am Dienstag.

Es sei ein aufkommender Trend gewesen, sagte der Beamte. „In den letzten Jahren ist die Zahl der in- und ausländischen Reisenden, die in Öko-Lodges übernachten, in der gesamten Provinz gestiegen.“

Die wachsende Tendenz der Touristen, indigene und lokale Kulturen zu erleben, hat sie dazu veranlasst, den natürlichen und indigenen Lebensbedingungen näher zu kommen und die altmodische Lebensweise zu erleben, wenn man bedenkt, dass der Aufenthalt in diesen Öko-Lodge-Einheiten viel billiger ist als in anderen Gasthäusern oder Hotels.

Wie von Guylian erwähnt, sollten die malerischen Dörfer von Kordestan die Früchte des Ökotourismus als wichtigen wirtschaftlichen Stimulus ernten. „Die Entwicklung von Öko-Lodge-Einheiten kann zur Schaffung nachhaltiger Arbeitsplätze in ländlichen Gebieten beitragen.“

Guylian sagte, dass Ökotourismus-Residenzen den Weg für nachhaltigen Tourismus und wirtschaftlichen Wohlstand in ländlichen Gebieten ebnen können.

„Reiseveranstalter sollten ihr Bestes tun, um einheimische Bräuche, Kultur, Natur, Kunsthandwerk, lokale Gerichte und historische Denkmäler hervorzuheben.“

Darüber hinaus sagte der Beamte, seine Direktion unterstütze private Investoren, die bestrebt seien, traditionelle Unterkünfte in Dörfern zu schaffen. „Investoren, die Häuser mit traditioneller Architektur bauen und nachhaltige Arbeitsplätze in den Dörfern der Provinz schaffen möchten, sind willkommen und werden unterstützt.“

„Derzeit gibt es in der Provinz 43 Dörfer mit touristischen Einrichtungen“, sagte der Beamte.

Für viele Dörfer in der Provinz sind Landwirtschaft und Tierzucht wichtige Einnahmequellen.

Mit einer sehr vielfältigen natürlichen Umgebung bietet der Iran Naturliebhabern abwechslungsreiche Ausflüge. Touristen können bei einer Nomaden- oder Landfamilie leben oder einen unabhängigen Aufenthalt genießen. Das Land beherbergt zahlreiche historische Herrenhäuser, Karawansereien, Badehäuser, Medressen und andere massive Denkmäler, die den aufstrebenden Tourismus- und Gastgewerbesektor stützen können, wenn sie angemessen verwaltet und ordnungsgemäß renoviert werden.

In den letzten Jahren wurden mehrere historische Herrenhäuser und Landhäuser im ganzen Land in Öko-Lodges umgewandelt, um mehr einheimische und ausländische Touristen anzulocken. Solche Gästehäuser sollen die indigene Kultur, lokale Bräuche, Traditionen und Geschichten repräsentieren, während den Gästen köstliches Essen mit lokalen Zutaten serviert wird.

https://www.tehrantimes.com/news/478956/Eco-lodges-pillar-of-rural-tourism-in-Kermanschah-province

 

Check Also

Die Islamische Revolution im Iran und der Kampf um die Souveränität

Dr. Markus Fiedler | Eine große Errungenschaft der Islamischen Revolution im Iran von 1979 ist …

Frauen glänzen in der wissenschaftlichen Forschung

Von Mehdi Garshasbi | Iranische Frauen haben bewiesen, dass sie einen großen Beitrag zum Fortschritt …

Iran auf dem Weg zur Weltmacht in Forschung und Wissenschaft?

Dr. Markus Fiedler | Wenn in deutschen „Qualitätsmedien“ vom Iran die Rede ist, so fallen immer …

Das irakische Stück „Amal“ erzielt einen großen Sieg beim Fadschr-Theaterfestival

Das irakische Stück „Amal“ war der große Gewinner des 41. Internationalen Theaterfestivals Fadschr, und erhielt …

Webinar: Islamische Revolution im Iran zur Befreiung von Frau und Mann

Die Islamische Revolution in Iran begeht an diesen Tagen den 44. Jahrestag ihres Bestehens und …

Beginn der Feierlichkeiten zum 44. Jahrestag des Sieges der Islamischen Revolution in Iran

In Iran haben ab dem heutigen Mittwoch (1.Febr. 2023) die 10-tägigen Feierlichkeiten zum 44. Jahrestag …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.