Montag , 27 Januar 2020

Qassem Soleimani – Kurzbiografie des lebenden Märtyrers der Revolution

von Mahdi Haschim Sein Martyrium beherrscht alle Schlagzeilen weltweit, aber wenig wird über sein Leben und Wirken berichtet. Westliche Mainstreammedien behaupten bloß, er sei ein Terrorist gewesen. Wir fassen seine militärischen Leistungen in einer Kurzbiografie zusammen.

„Gott der Erhabene hat unseren sehr geschätzten Bruder, Herrn Soleimani, dankenswerterweise gesegnet. Er hat sein Leben immer und immer wieder den Angriffen des Feindes ausgesetzt und dies auf dem Weg Gottes getan, für Gott und nur um Gottes willen.

Und er hat große Anstrengungen unternommen. Ich hoffe, dass Gott der Erhabene ihn belohnt und segnet, dass er ihm hilft, ein glückseliges Leben zu führen und dass er sein Ende durch das Martyrium prägt. Natürlich nicht so bald. Die Islamische Republik wird seine Dienste für viele Jahre brauchen. Aber ich hoffe, dass seine Dienste in einem Martyrium gipfeln, so Gott will. Ich hoffe, dass dies eine verheißungsvolle Auszeichnung für Sie sein wird, so Gott will.“

Mit diesen Worten ehrte Imam Chamenei General Hadsch Qassem Soleimani im März 2019 und überreichte ihm die Zhulfiqar Ehrenmedaille. Sie ist die höchste militärische Auszeichnung des Landes und wurde nach der Islamischen Revolution noch nie zuvor verliehen. Weniger als ein Jahr später erlangt Qassem Soleimani nach einem terroristischen Anschlag der US-Regierung das Martyrium.

Weiter unter:

https://offenkundiges.de/qassem-soleimani-kurzbiografie-des-lebenden-martyrers-der-revolution/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.